Das Zwergenwunderland

Im Juli 2009 hat die Familie Halbensleben ein 1914 erbautes Haus in der Nähe des Wendisch Evener Bahnhofes erworben. Nachdem das Haus grundsaniert und renoviert wurde, konnte im Oktober des gleichen Jahres die Betreuung in den neuen Räumlichkeiten beginnen. Sowohl die Familie, als auch wir als Zwergenwunderland sind ständig darauf bedacht Haus und Garten weiter zu vervollständigen und für die Kinder zu verschönern. Aus diesem Grund haben wir vor ein paar Jahren die Elterneinsätze ins Leben gerufen, die unseren Eltern die Möglichkeit bieten zum einen die Gemeinschaft zu pflegen, und zum anderen die Umgebung ihrer Kinder mitzugestalten (hierzu mehr im Thema Elternarbeit).

Wenn man das Haus betritt, befindet sich auf der rechten Seite ein Flur mit Garderobe und Kisten für Wechselsachen und Windeln. So haben die Eltern einen Überblick über alle vorhandenen Sachen.

Außerdem befindet sich angrenzend ein Gäste-WC, das den Kindern und Eltern zur Verfügung steht.

Durch den Flur gelangt man in unser Kinderzimmer, das mit ca 25m² viel Platz zum Toben und Spielen bietet. Es gibt einen Spielturm mit Rutsche und Kuschelhöhle, diverse Spielzeugkisten, eine Motorikschleife und Bücher für unsere Tageskinder.

Über einen kleinen Flur gelangt man in den angrenzenden Schlafraum und das Badezimmer, in dem alle Kids für die täglichen Bedürfnisse Platz finden.

Die Tageskinder schlafen im Normalfall alle aufgeteilt in unserem Schlaf- und Spielraum, außerdem gibt es die Alternative ein Reisebett im Kinderzimmerflur aufzustellen, oder in anderen Räumen, da allen über Außenjalousien verfügen und somit abgedunkelt werden können.

Auch im eingezäunten Garten gibt es eine kindgerechte Ausstattung: einen großen Spielturm (mit Rutsche, Spielhaus, Garage und Schaukel), eine ca 10m² große überdachte Sandkiste mit Küchenzeile, ein Kinderspielhaus,  diverse Sandkistenspielzeug,  eine zweite Schaukel, ein Schaukeltier und einen großen Fuhrpark. Wenn sie nicht benutzt werden, haben alle Spielsachen einen witterungsgeschützten Platz in unserem großen Gartenhaus.

Sehr praktisch ist unsere überdachte Terrasse, die uns einen entspannten Aufenthalt an der frischen Luft zu jeder Jahreszeit und Witterung ermöglicht. Sie ist an der Wetterseite geschlossen und bietet viel Platz. Es gibt eine Schaukel, ein Sofa, eine Picknickbank mit acht Plätzen zum Essen und viele andere Möglichkeiten.

Seit zwei Jahren haben wir für unsere Tageskinder ein großes Kaninchengehege, in dem sie die Tiere mit uns pflegen und beobachten können. Außerdem gibt es einen großen Nutzgarten mit Obst und Gemüse im Freiland.

In Wendisch Evern gibt es insgesamt drei Spielplätze, wobei einer in ca. fünf Minuten zu Fuß mit unseren Tageskindern zu erreichen ist. Die beiden anderen sind mit Krippenwagen und Laufrad in 15 Minuten zu erreichen. Wenn man den Ausgang hinten aus dem Garten nimmt, kann man schöne Spaziergänge machen, wobei man sowohl Esel als auch Hühner angucken und füttern kann. Die hier verlaufenden Wege werden nur im Ausnahmefall befahren. Den Bahnhof und eine Bushaltestelle erreicht man mit den Kleinen in 5min, wodurch Ausflüge erleichtert werden.

Wir garantieren eine rauchfreie Betreuung in kindersicher ausgestatteten Räumlichkeiten!

Impressum: Zwergenwunderland, Inhaberin Frau Stephanie Halbensleben · Lüneburger Straße 9 · 21403 Wendisch Evern · Telefon: 04131.7061240 oder 0175.5511714 · E-Mail: zwergenwunderland@wendischevern.de

Datenschutzerklärung