Schüler

An dieser Stelle finden Sie die Beiträge der einzelnen Schulklassen. Diese sind dem Einschulungsjahr der jeweiligen Klasse zugeordnet. Bitte wählen Sie mit Hilfe des Auswahlmenüs aus, welche Artikel Sie gerne lesen möchten.

Mehr ältere Artikel finden Sie auch auf unserer alten Internetseite und der darin enthaltenden Chronik hier.

12.02.2024

Mit einem großen Umzug durch das Dorf fand der Fasching 2024 wieder seinen Höhepunkt am Schulvormittag. Viele bunte Kostüme - von Cowboy, über Piratin, Schmetterling und Polizist bis hin zum Dinosaurier - konnten zuvor in den Fluren und Klassen der Grundschule Wendisch Evern bestaunt werden.

Besondern glücklich waren die teilnehmenden Kinder über die vielen Erwachsenen, die entlang des Weges auf die Vorbeiziehenden warteten und Süßigkeiten warfen.

Weiterlesen …

06.12.2023

Den Wintereinbruch mit dem vielen Schnee genossen die Kinder in vollen Zügen. Schneemänner, Schneekugeln und auch Engel im Schnee begleiteten sie durch die Pausen. Am 06.12. genossen die Kinder der ersten und zweiten Klasse dann noch einmal die Rodelpiste im nahegelegenen "Adams Garten".

Weiterlesen …

01.12.2023

Wieder einmal bekam die Grundschule Wendisch Evern einen Baum von einem Bewohner des Dorfes gespendet. Noch am Morgen des 01.12.2023 sah er so aus, wie er im naheliegenden Garten gewachsen war. Im Laufe des Tages füllte er sich jedoch mehr und mehr mit verschiedenen Bastelarbeiten der Kinder. Diese konnten wieder einmal mit Unterstützung von Eltern entstehen. Ob an der Nähmaschine, an der Klebetube oder auch am Waffeleisen, die Mütter und Väter halfen den Kindern dabei die Schule vorweihnachtlich zu gestalten und rund um satt und fröhlich zu sein.

Schon in der ersten großen Pause traf sich die gesamte Schulgemeinde, um einige Weihnachtslieder am Tannenbaum zu singen. Mit Schulschluss erstrahlte der Baum dann in vielen Farben.

Weiterlesen …

17.11.2023

Einen Kofferraum voller Geschenke konnte der Vertreter vom Round Table Lüneburg, Sebastian Koch, zum Weihnachtspäckchenkonvoi von den Kindern der Grundschule Wendisch Evern beisteuern. Bereits mehrere Tage bevor Herr Koch die Geschenke abholte, hatten sich die Kinder in ihren Familien daran gemacht, Kartons mit Spielsachen oder auch Hygieneartikeln auszustatten. Wie in den vergangenen Jahren auch, fährt der Konvoi Richtung Osten, um Kindern, die keine Geschenke bekommen, welche zu überbringen.

Weiterlesen …

06.11.2023

Das nächste Gartenjahr kann kommen, denn die neuen Hochbeete sind in Vorbereitung darauf schon installiert. Der Garten, der in jedem Herbst symbolisch von der abgebenden dritten an die zweite Klasse übergeben wird, geht zwar jetzt schon in den Winterschlaf, jedoch müssen die ersten Vorkehrungen für die nächste Gartensaison schon getroffen werden.

Die Kinder werden die Beete bis zum Frühjahr noch vorbereiten mit Schnittgut und Erde, dann können sie die neuen Pflanzen der zweiten Klassen beherbergen.

Weiterlesen …

11.08.2023

Obwohl viele Kinder, die in die Grundschule Wendisch Evern kommen, bereits zum Kindergarten zu Fuß hin und zurück gegangen sind, ist der Weg zur Schule doch noch einmal eine größere Herausforderung, weil er nun zum großen Teil selbstständig und alleine zurückgelegt wird. Eine große Hilfe bei der Bewältigung sind die gelben Füße, die in diesen Tagen auf den Gehwegen des Dorfes gesprüht werden. Sie dienen der Orientierung, leiten die Kinder zur Schule und geben auch Hilfestellung für richtiges Verhalten, weil sie immer wieder an das Anhalten erinnern.

Weiterlesen …

10.08.2023

Die Einschulungsfeier findet in diesem Schuljahr am Sonnabend, den 19.08.2023, ab 09.00 Uhr in der Mehrzweckhalle statt. Neben den Kolleginnen und Kollegen begrüßen wieder Viertklässlerinnen und Viertklässler die Kinder der neuen ersten Klasse ganz besonders als deren Paten.

Nach der Begrüßung durch die Schulleitung gehen die Kinder der 1. Klasse das erste Mal in ihren Klassenraum, um dort gemeinsam eine Stunden "Unterricht" zu haben. Die Eltern können sich in der Zwischenzeit vom Förderverein mit Getränken und Essen versorgen.

Auch dabei ist wieder ein Büchertisch. An diesem können Eltern, Verwandte oder Freunde der Schülerinnen und Schüler eine Patenschaft für ein Buch übernehmen, das unmittelbar in den Büchereibestand der Grundschule übergeht.

Weiterlesen …

31.07.2023

Auch in diesem Jahr verabschiedete sich die vierte Klasse mit einem Kunstprojekt von ihrer Grundschulzeit. Die Mädchen und Jungen der Erdmännchenklasse gestalteten jeweils ein Lärchenbrett, das dann am Schulgarten angebracht wurde. Mit bunten Farben und Lötkolben konnte jeder seine individuellen Wünschen einbringen.

Weiterlesen …

31.07.2023

Mehrere Jahrzehnte taten sie ihren Dienst hier in der Grundschule Wendisch Evern. Tag für Tag wurden sie genutzt und halfen im Laufe der Jahre hunderten von Kindern dabei, mathematische Gleichungen, sprachliche Besonderheiten, Noten für das Musizieren oder auch die Ergebnisse der Klassensprechwahlen zu visualisieren. Nun verschwanden sie ebenso still wie ihre Nachfolger Einzug in unsere Räume hielten: Mit Mitteln des Digitalpaktes ersetzte die Grundschule Wendisch Evern die Kreidetafeln durch digitale Alternativen, die fortan für die Kinder der ersten bis vierten Klasse zur Verfügung stehen.

Nun werden diese Großformat-Bildschirme noch in das schuleigene Netzwerk integriert und helfen fortan Lernenden ebenso wie den Lehrenden dabei, Lernen besser zu strukturieren und ein vielfältiges Angebot zu nutzen.

Weiterlesen …

16.06.2023

Die Bundesjugendspiele 2023 konnten unglücklicherweise nicht auf dem Sportplatz des SV Wendisch Evern in Wendisch Evern stattfinden, weil dieser nicht zur Verfügung stand. Sowohl die Grundschule Barendorf, als auch der TUS Barendorf halfen dankenswerterweise aus.

Am 16.06.2023 konnten deshalb die 1. und die 2. Klasse ihre diesjährigen Bundesjugendspiele durchführen. Der Termin am 23.06.2023 sowie der am 30.06.2023, die für die 3. und 4. Klasse vorgesehen waren, fielen leider beide dem schlechten Wetter zum Opfer. Wir hoffen, dass das Wetter im kommenden Durchlauf dann besser ist...

In den drei Disziplinen Laufen, Springen und Werfen konnten aber immerhin die Kinder am 16.06.2023 zeigen, was sie sportlich so drauf haben. Wie immer gab es dann die Urkunden zum Zeugnis dazu!

Weiterlesen …

05.06.2023

Gemeinsam mit der Gemeinde Wendisch Evern für die Gemeinde organisiert die Samtgemeinde Ostheide für die Grundschule Wendisch Evern eine Phase 0. Diese ist ein umfangreiches Verfahren, um die Beteiligung von möglichst vielen Mitbürgerinnen und Mitbürgern zu organisieren. Ziel ist es zum Einen, Bedarfe für den Ort zu ermitteln. Ebenso auch zu gucken, wie ein neu gestaltetes Schulgebäude aussehen kann.

Möglichst viele Nutzerinnen und Nutzer werden gefragt. So auch an diesem Montag die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Wendisch Evern, deren Beiträge wertvollen Aufschluss über ihr tägliches Lernverhalten geben. Drei Moderatorinnen und Moderatoren begleiteten die Kinder am Vormittag und ermittelten beispielsweise deren bevorzugten Aufenthaltsorte ebenso wie deren Vorstellungen eines guten und gewinnbringenden Lernklimas.

Zu Besuch war auch die stellvertretende Bürgermeisterin des Ortes Wendisch Evern, Heidemarie Apel-Schmelter, die die Begeisterung der Kinder sowie deren Ideenreichtum und Klarheit lobte.

Weiterlesen …

05.05.2023

Am Freitag, den 05.05.2023, ging unsere Projektwoche zum Thema "Lesen - Tiere in Büchern und Texten" zuende. Zuvor hatten die Kinder aus Kinderkrippe, Kindergarten und Grundschule viel Zeit mit Tieren und Geschichten, Gedichten und Texten über sie verbracht.

In der Gruppe "Bienen" lasen die Kinder viel in Sachbüchern rund um das Thema Biene und ihre Haltung. So entstanden zum Beispiel Plakate oder andere Ausstellungsstücke, die das Leben der Biene veranschaulichen. Auch dabei war ein Imker, der den Kindern mehr Informationen gab. In einigen Phasen lernten die Kinder aus Kindergarten, Kinderkrippe und der Grundschule für sich selbst, in anderen gemeinsam.

In der "Raupen"-Gruppe beschäftigten sich die Kinder mit dem Buch "Die Raupe Nimmersatt" von Eric Carle. Dazu hörten sie die Geschichte zunächst, unterlegt mit Bildern, die in einem Kamishibai präsentiert wurden. Nachdem die Kinder sich dann intensiver mit der Geschichte beschäftigt hatten, sollten sie selbst eine Fortsetzung ausdenken und auch entsprechend für das Kamishibai gestalten.

In der "Elefanten und Superwurm"-Gruppe hörten die Kinder verschiedene Gedichte, setzten sich mit ihnen auseinander und gestalteten anschließend eine Interpretation des Gedichtes in einem Schuhkarton. Dazu standen ihnen verschiedene Materialien zur Verfügung.

Zur Abschlussveranstaltung in die Mehrzweckhalle kamen neben den Kindern aus den Einrichtungen auch Eltern. Die präsentierten Materialien, ausgedachten Geschichten und die selbst hergestellten Demonstrationsmaterialien luden noch zu einem Rundgang ein.

Weiterlesen …

Mehr ältere Artikel finden Sie auch auf unserer alten Internetseite und der darin enthaltenden Chronik hier.

Impressum: Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes: Samtgemeinde Ostheide · Schulstraße 2 · 21397 Barendorf T: 04137.8008-0 · F: 04137.8008-40 · E: rathaus@ostheide.de

Datenschutzerklärung