Schüler

An dieser Stelle finden Sie die Beiträge der einzelnen Schulklassen. Diese sind dem Einschulungsjahr der jeweiligen Klasse zugeordnet. Bitte wählen Sie mit Hilfe des Auswahlmenüs aus, welche Artikel Sie gerne lesen möchten.

Mehr ältere Artikel finden Sie auch auf unserer alten Internetseite und der darin enthaltenden Chronik hier.

03.07.2019

Am morgigen Donnerstag, den 04.07.2019, beginnen die Sommerferien 2019. Die Schülerinnen und Schüler freuen sich auf 6 Wochen ohne Hausaufgaben. Die letzten Wochen vor den Ferien hatten die Kinder bereits mit hohen Temperaturen auf die Sommerzeit vorbereitet. Abzuwarten bleibt, ob nun auch die Ferien so bleiben...

In der Schule wird die Zeit genutzt, um Renovierungsarbeiten durchzuführen. So erwartet die Schülerinnen und Schüler ein frisch gestrichener Klassenraum und neue Türen, die dem aktuellen Brandschutz angepasst werden mussten.

Der Ferienbeginn bedeutete aber für viele auch ein Abschied, denn die Viertklässlerinnen und Viertklässler des Einschulungsjahrganges 2015 betraten an diesem Morgen ihre Schule zum allerletzten Mal!

Weiterlesen …

02.07.2019

Wie in jedem Jahr, so sollte zum Ende dieses Schuljahres die Klasse 4 ein Kunstprojekt umsetzen, das an der "Schule Spuren hinterlässt". Das Kollegium macht sich dann mit finanzieller Unterstützung des Fördervereins immer auf die Suche nach künstlerisch wertvollen Aktivitäten. So entstanden schon die Holz-Stehlen auf dem Schulhof, das Happy-Video oder auch die Bemalung der Holzhütten auf dem Schulhof.

Da die Grundschule die Idee hat, sich dem Ort gegenüber zu öffnen, kam die diesjährige Idee des Wendisch Everner Gemeinderates, Versorgungskästen im Dorf von Kindern der Grundschule gestalten zu lassen, sehr zupass. Die Idee entwickelte die Klassen- und Kunstlehrerin der 4. Klasse gleich weiter, denn sie hatte vor nicht allzu langer Zeit gerade mit den Kindern in Hannover eine Kunstausstellung besucht und dabei auch gleich die Kunstwerke von Niki de Saint Phalle genauer untersucht. Und schon war die Idee geboren, die Kästen an deren Stil angelehnt farbig zu gestalten. Ein Andenken, das den Wendisch Everner Bürgern hoffentlich noch lange erhalten bleibt.

Weiterlesen …

28.06.2019

"Wir wollen ein Floß bauen und damit den Seeräuberschatz wohlbehalten über das Wasser bringen!" Das war die Idee der Kinder der Klasse 1 und Ausgangspunkt für viele Experimente rund um das Thema Schwimmen und Sinken. Im Sachunterricht untersuchten die Kinder der 1. Klasse dann Gegenstände auf ihre Schwimmfähigkeit hin.

Am Ende der Einheit wussten die jungen Forscher dann wesentlich mehr über die notwendigen Eigenschaften und konnten dann teils mit mitgebrachten künstlichen, teils mit Materialien aus der Natur ihr eigenes Floß bauen. Mit viel Geschick gingen die Kinder ans Werk und es gab viele verschiedene und kreative Ideen, die natürlich alle schwimmfähig waren!

Weiterlesen …

20.06.2019

Schrott ist nicht gleich Schrott. Schrott lässt sich teilweise nicht nur reparieren, sondern kann auch noch umgewandelt werden. Diesem Thema ging die Klasse 4 in einem Projekt auf die Spur und baute während dessen auch aus Schrott Kunstwerke...

Weiterlesen …

19.06.2019

Noch nicht zu hoch stand die Sonne, als an diesem Morgen die Bundesjugendspiele 2019 begannen. Bei schönstem Sommerwetter konnten die Kinder Grundschule Wendisch Evern auf dem Sportplatz in den drei Disziplinen Laufen, Springen und Werfen ihr Können beweisen.

Und die Beregnungsanlage des SV Wendisch Evern sorgte auch zum Ende der Spiele für eine Erfrischung, als sie unvermittelt ihrer Arbeit nachging...

Weiterlesen …

18.06.2019

Zum Schuljahresende gab es für die Klasse 1 noch einen besonders schönen Tag zu genießen. Gemeinsam mit drei Klassen der Reppenstedter Grundschule machten sich die 20 Kinder aus Wendisch Evern auf die Reise nach Nindorf. Dort besuchten sie gemeinsam die Tiere in den Gehegen. Von der kleinen Heuschrecke bis zum großen Wisent war alles mit dabei.

Zum Ende der Tour versammelte sich die Gruppe bei der Greifvogelflugshow und konnte die großen Adler, Falken und Eulen aus nächster Nähe beobachten.

Zum Abschluss blieb aber noch Zeit für einen Aufenthalt auf dem Spielplatz und ein Eis für jeden...

Weiterlesen …

20.05.2019

Langsam gewöhnen sich die Augen an die aufkommende Dunkelheit. Genau der richtige Zeitpunkt, um Feldermäuse zu beobachten, die sich in der Abenddämmerung auf Nahrungssuche begeben. Insgesamt drei verschiedene Arten von Fledermäuse konnten sich die Kinder der dritten Klasse dabei ansehen. Dabei half ihnen eine Mitarbeiterin des Schulbiologie-Zentrums, die nicht nur genau wusste, wann welche Fledermausart anfängt zu suchen, sondern die auch noch technische Unterstützung erhielt von einem Gerät, das Ultraschallgeräusche wahrnimmt und in für Menschen hörbare Töne umwandelt. So war es ganz einfach auch die Wasserfledermaus zu beobachten, die sich immer kurz über der Wasseroberfläche auf Mückenjagd begab.

Bevor die Kinder aber in den Wald gehen durften, gab es zunächst im SchuBZ ein paar interessante Informationen über die Fledermäuse Lüneburgs zu lernen. Und auf dem Rückweg zurück in das Biologie-Zentrum gab es dann auch noch eine Mutprobe, bei der Schüler einzeln oder zu zweit einige Meter durch den dunklen Wald gehen sollten.

Weiterlesen …

29.03.2019

Auch in diesem Jahr konnten die Grundstücke von Krippe, Kindergarten und Grundschule wieder in einer gemeinsamen Aktion von Kindern, Eltern und Lehrern der drei Einrichtungen gemeinsam auf den Sommer vorbereitet werden. Die Kinder der Grundschule mussten für einige Monate auf ihre "Wackelbrücke" verzichten, die vom Bauhof der Samtgemeinde wieder instandgesetzt wurde. Eltern und Kinder bauten sie wieder gemeinsam auf. Der Garten der Schule wurde um einige Quadratmeter vergrößert, nachdem Platz für einige Pflanzen fehlte.

Die Flächen von Kindergarten und Krippe konnten nicht nur gesäubert werden, sondern es wurden auch die Beete für die nächsten Früchte vorbereitet.

Dank des großen Buffets, das die Eltern mitgebracht hatten, sowie der Organisation des Fördervereins der Grundschule, der für Würste und Getränke sorgte, konnte zum Abschluss wieder mit den Eltern der drei Einrichtungen gegrillt werden.

Weiterlesen …

04.03.2019

Auch 2019 konnte keiner die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Wendisch Evern aufhalten: Wieder schoben sich lange Polonaise-Schlangen durch das Gebäude der Schule und das laut donnernde "Helau" erfüllte die Flure. Zunächst schien das Wetter dem fröhlichen Treiben zunächst einen Strich durch die Rechnung zu machen. Der Regenguss war aber nur von kurzer Dauer: Dann konnten die Narren endlich aus dem Gebäude auf die Straße. Mit lauter Musik und Zuschauern am Rand zog der Karnevalsumzug durch die Straßen des Ortes. Auch mit dabei waren geschminkte Gesichter aus Kindergarten und Krippe, denn der Umzug ist eine Idee des Bildungs-3nsembles, das auch immer die Wendisch Everner damit anlocken will!

Weiterlesen …

06.02.2019

Wir haben für dich die neuesten Bände aus beliebten Kinderbuchreihen gekauft, aber auch neue spannende Buchreihen und Einzelbände warten auf dich in deiner Schulbücherei.
Von spannenden Krimis über lustige Tiergeschichten bis hin zu zauberhaften Feenabenteuern ist für jeden Bücherwurm etwas dabei. Komm vorbei und lass dich überraschen. Wir freuen uns jeden Freitag in der ersten großen Pause auf dich.

Dein Büchereiteam

Weiterlesen …

24.01.2019

"Die Welt, die in einem Buch steckt", erzählten und spielten jetzt die Kinder der Bücherei-AG interessierten Schülerinnen und Schülern vor. Die 9 Kinder der Arbeitsgemeinschaft um Frau Fuchs hatten sich in eines ihrer Lieblingsbücher so vertieft, dass sie dessen Geschichte in und auswendig kannten. Anschließend hatte sie gebastelt, gemalt und Spielzeug zum Nachspielen mitgebracht. Daraus entstanden kleine Inszenierungen und Präsentationen, die den Zuhörerinnen und Zuhörern die Geschichte des Buches näherbrachten.

Weiterlesen …

18.01.2019

Am Freitag, den 18. Januar 2019, fuhren wir mit dem Bus zur Kinder- und Jugendbücherei in die Lüneburger Innenstadt. Dort begrüßten uns Frau Bechly und Marie, die sich liebevoll um die Bücherei kümmern. Sie zeigten uns die Bücherei und brachten uns in den zweiten Stock. Dort lauschten wir einer Geschichte von dem kleinen Drachen Kokosnuss und seinem Freund Oskar. Dabei sahen wir Bilder zu der Geschichte auf einer Leinwand. Zu unserer Freude stellten wir fest, dass wir diese Geschichte noch nicht kannten, obwohl wir waschechte Kokosnuss-Kenner sind! Nach dem Bilderbuchkino bastelten wir Kokosnuss an einem Fallschirm. Ein fliegender Kokosnuss hängt nun in unserem Klassenraum, das uns an diesen tollen Tag erinnern kann.

Weiterlesen …

Mehr ältere Artikel finden Sie auch auf unserer alten Internetseite und der darin enthaltenden Chronik hier.

Impressum: Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes: Samtgemeinde Ostheide · Schulstraße 2 · 21397 Barendorf T: 04137.8008-0 · F: 04137.8008-40 · E: rathaus@ostheide.de

Datenschutzerklärung