Schulchronik

Sie können die Beiträge aus der Schulchronik mit Hilfe eines Filters sortieren. Klicken Sie auf eine der möglichen Kategorien und Sie erhalten nur die jeweiligen Beiträge.

Die Beiträge einzelner Schulklassen sind nach ihrem jeweiligen Einschulungsjahr (Jahrgang) sortiert.

Ältere Beiträge finden Sie im Menüpunkt "Ältere Artikel" oben.

07.08.2019

Knapp vor Schuljahresbeginn war es soweit: Die neuen Türen des Klassenräume im Erdgeschoss des Altbaus konnten fertig eingebaut werden und die Schlösser eingesetzt. Rechtzeitig zum Schuljahresbeginn können damit auch die neuen Schülerinnen und Schüler einen fertig Klassenraum erwarten!

Die im Rahmen des Brandschutzes aufgefallenen Türen waren bereits einige Jahrzehnte im Gebäude eingebaut. Sie hatten zwar ihren Charme, entsprachen aber nicht mehr den aktuellen Bestimmungen. Darüber hinaus waren am Ende Reparaturversuche gescheitert, weil das Material unverhältnismäßig stark abgenutzt war.

Weiterlesen …

03.07.2019

Am morgigen Donnerstag, den 04.07.2019, beginnen die Sommerferien 2019. Die Schülerinnen und Schüler freuen sich auf 6 Wochen ohne Hausaufgaben. Die letzten Wochen vor den Ferien hatten die Kinder bereits mit hohen Temperaturen auf die Sommerzeit vorbereitet. Abzuwarten bleibt, ob nun auch die Ferien so bleiben...

In der Schule wird die Zeit genutzt, um Renovierungsarbeiten durchzuführen. So erwartet die Schülerinnen und Schüler ein frisch gestrichener Klassenraum und neue Türen, die dem aktuellen Brandschutz angepasst werden mussten.

Der Ferienbeginn bedeutete aber für viele auch ein Abschied, denn die Viertklässlerinnen und Viertklässler des Einschulungsjahrganges 2015 betraten an diesem Morgen ihre Schule zum allerletzten Mal!

Weiterlesen …

19.06.2019

Noch nicht zu hoch stand die Sonne, als an diesem Morgen die Bundesjugendspiele 2019 begannen. Bei schönstem Sommerwetter konnten die Kinder Grundschule Wendisch Evern auf dem Sportplatz in den drei Disziplinen Laufen, Springen und Werfen ihr Können beweisen.

Und die Beregnungsanlage des SV Wendisch Evern sorgte auch zum Ende der Spiele für eine Erfrischung, als sie unvermittelt ihrer Arbeit nachging...

Weiterlesen …

20.05.2019

Langsam gewöhnen sich die Augen an die aufkommende Dunkelheit. Genau der richtige Zeitpunkt, um Feldermäuse zu beobachten, die sich in der Abenddämmerung auf Nahrungssuche begeben. Insgesamt drei verschiedene Arten von Fledermäuse konnten sich die Kinder der dritten Klasse dabei ansehen. Dabei half ihnen eine Mitarbeiterin des Schulbiologie-Zentrums, die nicht nur genau wusste, wann welche Fledermausart anfängt zu suchen, sondern die auch noch technische Unterstützung erhielt von einem Gerät, das Ultraschallgeräusche wahrnimmt und in für Menschen hörbare Töne umwandelt. So war es ganz einfach auch die Wasserfledermaus zu beobachten, die sich immer kurz über der Wasseroberfläche auf Mückenjagd begab.

Bevor die Kinder aber in den Wald gehen durften, gab es zunächst im SchuBZ ein paar interessante Informationen über die Fledermäuse Lüneburgs zu lernen. Und auf dem Rückweg zurück in das Biologie-Zentrum gab es dann auch noch eine Mutprobe, bei der Schüler einzeln oder zu zweit einige Meter durch den dunklen Wald gehen sollten.

Weiterlesen …

29.03.2019

Auch in diesem Jahr konnten die Grundstücke von Krippe, Kindergarten und Grundschule wieder in einer gemeinsamen Aktion von Kindern, Eltern und Lehrern der drei Einrichtungen gemeinsam auf den Sommer vorbereitet werden. Die Kinder der Grundschule mussten für einige Monate auf ihre "Wackelbrücke" verzichten, die vom Bauhof der Samtgemeinde wieder instandgesetzt wurde. Eltern und Kinder bauten sie wieder gemeinsam auf. Der Garten der Schule wurde um einige Quadratmeter vergrößert, nachdem Platz für einige Pflanzen fehlte.

Die Flächen von Kindergarten und Krippe konnten nicht nur gesäubert werden, sondern es wurden auch die Beete für die nächsten Früchte vorbereitet.

Dank des großen Buffets, das die Eltern mitgebracht hatten, sowie der Organisation des Fördervereins der Grundschule, der für Würste und Getränke sorgte, konnte zum Abschluss wieder mit den Eltern der drei Einrichtungen gegrillt werden.

Weiterlesen …

04.03.2019

Auch 2019 konnte keiner die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Wendisch Evern aufhalten: Wieder schoben sich lange Polonaise-Schlangen durch das Gebäude der Schule und das laut donnernde "Helau" erfüllte die Flure. Zunächst schien das Wetter dem fröhlichen Treiben zunächst einen Strich durch die Rechnung zu machen. Der Regenguss war aber nur von kurzer Dauer: Dann konnten die Narren endlich aus dem Gebäude auf die Straße. Mit lauter Musik und Zuschauern am Rand zog der Karnevalsumzug durch die Straßen des Ortes. Auch mit dabei waren geschminkte Gesichter aus Kindergarten und Krippe, denn der Umzug ist eine Idee des Bildungs-3nsembles, das auch immer die Wendisch Everner damit anlocken will!

Weiterlesen …

06.02.2019

Wir haben für dich die neuesten Bände aus beliebten Kinderbuchreihen gekauft, aber auch neue spannende Buchreihen und Einzelbände warten auf dich in deiner Schulbücherei.
Von spannenden Krimis über lustige Tiergeschichten bis hin zu zauberhaften Feenabenteuern ist für jeden Bücherwurm etwas dabei. Komm vorbei und lass dich überraschen. Wir freuen uns jeden Freitag in der ersten großen Pause auf dich.

Dein Büchereiteam

Weiterlesen …

24.01.2019

"Die Welt, die in einem Buch steckt", erzählten und spielten jetzt die Kinder der Bücherei-AG interessierten Schülerinnen und Schülern vor. Die 9 Kinder der Arbeitsgemeinschaft um Frau Fuchs hatten sich in eines ihrer Lieblingsbücher so vertieft, dass sie dessen Geschichte in und auswendig kannten. Anschließend hatte sie gebastelt, gemalt und Spielzeug zum Nachspielen mitgebracht. Daraus entstanden kleine Inszenierungen und Präsentationen, die den Zuhörerinnen und Zuhörern die Geschichte des Buches näherbrachten.

Weiterlesen …

11.01.2019

Die Welt aus Monsteraugen zu zeigen, das ist der Klasse 4 bei ihrem Musical "Willkommen bei Familie Monster" gelungen. Eben alles mal anders machen, als wir es von den Menschen kennen: Dreck überall, sogar im Bett, Rülpsen und Kleckern am Tisch, Fußballspiele ohne Regeln und und und

Gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin, Frau Dannheisig, haben die Kinder der Klasse 4 in ihrer Geschichte ein Kinderbuch adaptiert und auf die Bühne gebracht. Mit viel spielerischem Können erzählten sie das Leben eines viel zu "unartigen" Monsters, das einfach nicht "monstern" wollte! Stattdessen: Am Tisch ordentlich sitzen mit Lätzchen, das Bett jeden Tag frisch machen, Fahrradfahren mit Helm, Warnweste und sogar Handraushalten beim Abbiegen. Für ein Monster total undenkbar!

Allen Erziehungsversuchen der Eltern und der berühmten Proffessorin Dr. Dr. Dr. Angelika Qaucksalber zutrotze, war Knirps einfach nicht zu bekehren. Und so half letzten Endes nur die Therapie mit Farben und einer großen Wandfläche...

Gemeinsam überzeugten die 23 Schülerinnen und Schüler das Publikum durch ihr Spiel und verdienten die stehenden Ovationen ebenso wie die Spenden in Höhe von über 300 €, die die Gäste am Ausgang gerne gaben. Am Vormittag waren bereits die Gäste von Kindergarten und Heilpädagogischer Hofschule empfangen worden.

Weiterlesen …

30.11.2018

Wieder einmal fand am letzten Freitag vor dem ersten Advent ein großer Basteltag statt. Mit Unterrichtsbeginn wurden die Unterrichtsmaterialien durch Bastelscheren oder Tonpapier ersetzt. Ab dann ging es in allen vier Klassen nur noch darum, den Weihnachtsbaum, den in diesem Jahr wieder einmal ein ortsansässiger Privatmann gespendet hatte, für die Adventszeit zu schmücken.

Wie in jedem Jahr fanden die Kinder der Grundschule Wendisch Evern wieder ein buntes Angebot in den Klassen vor: Vom Schneemann aus Wattepads, dem bunten Teelichthalter über den Tannenzapfenwichtel, das weihnachtliche Lesezeichen bis hin zum großen Papierstern. Über den Vormittag konnten die Schüler aller vier Klassen durch die Klassenräume gehen und alle Angebote wahrnehmen. Dank der großen Anzahl helfender Hände von Müttern und Vätern konnten die Kinder alle Bastelangebote nutzen!

Am Ende des Schultages erstrahlte der Weihnachtsbaum wieder einmal in vielen bunten Farben.

Weiterlesen …

20.11.2018

Zum Abschluss einer intensiven Leseeinheit standen gleich zwei tolle Aktionen auf dem Plan der dritten Klasse. Zuerst besuchten wir eine Autorenlesung auf der Jugendbuchwoche. Bettina Göschl nahm uns mit nach Norddeich und wir hörten die Detektivgeschichte von Lukas und Emma und dem versunkenen Piratenschatz. Zwischendurch haben wir kräftig mit Gitti, der Gitarre gesungen. Nach der Lesung wurden noch eifrig Buchwünsche für Weihnachten aufgeschrieben.

Zwei Tage später hieß es dann: Buch raus, Taschenlampe an und in den Schlafsack gekuschelt. Die Schule bei Nacht zu erleben, war ein ganz besonderes Ereignis. Riesig haben wir uns über die selbstgeschriebene Leserolle der Patenklasse gefreut. Vielen lieben Dank dafür.

Weiterlesen …

04.05.2018

Meine Schule heißt Sternchenschule. In meiner Schule gibt es mittags immer Nudelauflauf. Und in meinem Klassenraum gibt es eine Eisdiele. Meine Schüler heißen Sina, Sara, Sima, Simon und  Mathe ist ganz einfach. Es gibt nie Hausaufgaben. Auf dem Schulhof gibt es einen Kletterpark. In der Schule gibt es nur 20 Kinder. Die Schule ist bunt und ich, als Direktorin heiße Fr. Bunte-Schuh.

Weiterlesen …

Impressum: Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes: Samtgemeinde Ostheide · Schulstraße 2 · 21397 Barendorf T: 04137.8008-0 · F: 04137.8008-40 · E: rathaus@ostheide.de

Datenschutzerklärung