Ältere Artikel aus der Schulchronik

Sie können die Beiträge aus der Schulchronik mit Hilfe eines Filters sortieren. Klicken Sie auf eine der möglichen Kategorien und Sie erhalten nur die jeweiligen Beiträge.

Die Beiträge einzelner Schulklassen sind nach ihrem jeweiligen Einschulungsjahr sortiert.

09.04.2018

Wieder einmal kamen die Eltern und Kinder der drei Bildungseinrichtungen des Bildungs-3nsembles zusammen, um gemeinsam die Anlagen der drei Einrichtungen für den Sommer herzurichten. Es wurden Beete neu angelegt, der Gemüsegarten auf die Aussaat vorbereitet, Laub entsorgt, Büsche und Hecken gestutzt oder das Kräuterbeet mit frischer Erde versehen. Wieder waren auch viele Kinder an der Aktion beteiligt, die kräftig mit Hand anlegen konnten.

Alle Eltern hatten etwas für ein vielfältiges Buffet mitgebracht. Die Elternvertretungen und der Förderverein der Grundschule stifteten zum Schluss Würstchen und Getränke für jeden. Bei bestem Wetter und herrlichen Temperaturen klang der gemeinsame Nachmittag erst gegen 19.30 Uhr aus.

Vielen Dank allen Helferinnen und Helfern für die großartige Unterstützung!

Weiterlesen …

31.01.2018

Wir machen jeden Dezember unsere Tee Zeit und es läuft so ab.
Wir gehen in die Klasse und das Licht ist schon von Frau Dannheisig oder einer anderen Lehrerin  aus gemacht worden. Dann  gehen wir an unseren Platz und legen unsere  kleine Decke  auf unseren Platz. Und anschließend gehen wir in den neben Raum. Und dann nehmen wir uns unsere Tasse und einen Teebeutel und dann legen wir unseren Teebeutel in die Tasse und geben Heißes Wasser dazu und nehmen uns  einen Keks. Und immer liest uns eine Lehrerin  was vor. Und öffnen unseren  Adventskalender. Anschließend essen wir unser Frühstück.  Die Tee Zeit  macht uns allen viel spaß und der Tee schmeckt sehr gut.
The End

Geschrieben von Kindern der Klasse 3

Weiterlesen …

31.01.2018

In der Weihnachtszeit haben wir im Kindergarten und Krippe vorgelesen. Zuerst sind wir in die Krippe gegangen. Als wir in die Krippe gegangen sind waren wir sehr aufgeregt. Wir hatten lustige Weihnachtsmützen auf. Wir mussten über die Weihnachtsmützen sehr lachen. Als wir in der Krippe vorgelesen haben hat ein Junge „Vogel“! gerufen. In der Krippe ist aber alles gut gegangen. Ein Tag später sind wir in den Kindergarten gegangen. Wir hatten die gleichen Weihnachtsmützen im Kindergarten auf. Als wir in den Turnraum vom Kindergarten gegangen sind stand da ein Coca Cola Wagen aus Pappe. In dem Coca Cola Wagen saß der Weihnachtsmann. Die Kindergartenkinder waren sehr leise wir konnten ohne eine Störungen vorlesen. Im Kindergarten haben wir Süßigkeiten bekommen. Robert hat immer die Bilder gezeigt und Michel, Piet und Elis haben vor gelesen. Es hat sehr viel spaß gemacht.
Wir wollen es gerne noch mal machen.

Weiterlesen …

17.01.2018

Die Bücherei-AG hat in der letzten Stunde eine Buchvorstellung aus dem Schuhkarton gezeigt. Hierzu wurden die Kinder aus den Klassen 3 und 4 eingeladen. Jedes Kind aus der AG hat sein Lieblingsbuch vorgestellt. Mit viel Freude und großem Basteltalent wurden die Inhalte unterschiedlichster Bücher präsentiert. Als nächstes ist ein Bilderbuchkino für die Kinder aus der Plapperkiste geplant.

Weiterlesen …

01.12.2017

Wieder einmal fand am letzten Freitag vor dem ersten Advent ein großer Basteltag statt. Mit Unterrichtsbeginn wurden die Unterrichtsmaterialien durch Bastelscheren oder Tonpapier ersetzt. Ab dann ging es in allen vier Klassen nur noch darum, den Weihnachtsbaum, den in diesem Jahr wieder einmal ein ortsansässiger Privatmann gespendet hatte, für die Adventszeit zu schmücken.

Wie in jedem Jahr fanden die Kinder der Grundschule Wendisch Evern wieder ein buntes Angebot in den Klassen vor: Vom Weihnachtsstern aus Eisstielen, dem bunten Teelichthalter bis hin zum Tannenzapfenwichtel. Über den Vormittag konnten die Schüler aller vier Klassen durch die Klassenräume gehen und alle Angebote wahrnehmen.

Am Ende des Schultages erstrahlte der Weihnachtsbaum wieder einmal in vielen bunten Farben.

Weiterlesen …

28.11.2017

Der Förderverein der Grundschule Wendisch Evern backt in diesem Jahr mit allen Schülerinnen und Schülern der Grundschule Wendisch Evern Kekse. Zwei Prämieren begleiteten das Backen, denn erstmalig wurden die Kekse im benachbarten Gebäude des Kleinkaliber Schießvereins (KKSV) gebacken. Dieser hatte seine Küche zur Verfügung gestellt. Außerdem werden die Kekse nun nicht mehr wie bisher auf der Weihnachtsausstellung zum Verkauf angeboten, sondern auf dem Nikolausmarkt des KKSV.

Am Nachmittag des 01.12.2017 findet dieser rund um das Gebäude des KKSV statt. Die Schülerinnen und Schüler verkaufen die Kekse mit.

Weiterlesen …

20.11.2017

Wir sollten heute unsere Kuscheltiere in die Schule mitbringen. Danach mussten wir einen Steckbrief schreiben.

Das war ziemlich schwer. Aber es war auch ziemlich toll, dass wir unsere Kuscheltiere mit zur Schule bringen durften. Wir wünschen uns noch so einen Kuscheltiertag.

Weiterlesen …

26.10.2017

Im Juni sind wir mit dem Bus nach Lüneburg gefahren. Dann sind wir am Sande ausgestiegen und zum Ostpreußischen Landesmuseum gegangen. Dort wurden wir sehr nett empfangen. Da wurde uns eine Figur aus Bronze gezeigt. Es war ein Otter, er hieß Ingo. Dann haben wir Figuren aus Ton hergestellt. Das hat Spaß gemacht. Schon bald mussten wir wieder in die Schule. Im Oktober sind wir ein zweites Mal hingefahren und haben die Figuren bemalt und jeder durfte sich eine Farbe aussuchen. Wir sind gespannt wie unsere Figuren geworden sind und würden in das Museum immer wieder gerne hinfahren!

Weiterlesen …

18.09.2017

"Wer kommt mit in den Wald? Wer kommt mit auf die Wiese? Wer kommt mit an den Teich? Auf ins Tier- und Pflanzenreich!" Mit diesen Worten aus dem selbstgeschriebenen Lied begrüßen sich die Kinder der Grundschule jeden Morgen in drei Gruppen. In diesen lernen sie gemeinsam über einen der drei Lebensräume...

Weiterlesen …

20.06.2017

Ab Februar wurden wir in unserer Klasse das ganze Halbjahr ganz toll von den Lehramtsstudierenden Frau Richter und Herr Stroermann unterstützt. 

Beide feierten auch schon fantasievoll kostümiert bei unserer Faschingsfeier mit. Gemeinsam mit dem Kindergarten und der Kinderkrippe zogen wir dann in einem lustigen Faschingsumzug durch Wendisch Evern... Helau!

Im April übernahm unsere Klasse dann den Schulgarten. Zusammen mit einer erfahrenen Gartenoma, legten wir Beete an und pflanzten Möhren, Bohnen, Erdbeeren, Kürbisse und vieles mehr ... Mit viel Farbe gestalteten unsere Eltern mit uns auf unserem Frühlingsfest die Steine rund um das Kräuterbeet, ebenso den Gartenzaun und wir bekamen sogar einen großes Gartentor aus Holz gebaut!

Im Kunstunterricht gab es ein spannendes Projekt zum Thema Planeten und wir konnten endlich einmal ganz großformatig arbeiten. Beim Besuch im Ostpreußischen Landesmuseum haben wir viel über Bildhauerkunst erfahren. Im großen Atelier durften wir dann dazu plastisch mit Ton arbeiten.

Im Musikunterricht haben wir uns intensiv mit Antonio Vivaldi beschäftigt und können nun alle das "Tutti" oder das "Solo" als "Air-Geige" spielen.

Zum Abschluss haben wir mit Frau Dannheisig und Frau Janssen in der Schule übernachtet. Was eigentlich eine Lesenacht seien sollte, wurde dann ein echtes Abenteuer: Kurz vorm Einschlafen trommelte uns Frau Dannheisig zu einer Nachtwanderung zusammen. Als wir müde und mit Gänsehaut zurück aus dem Wald kamen, überraschten uns Frau Richter und Herr Stroermann mit einem Lagerfeuer vor der Schule. Bis spät in der Nacht saßen wir dann mit Stockbrot am Feuer und sangen "schmutzige" Lieder. Das war ein tolles Schuljahresende!

Weiterlesen …

19.05.2017

Am Freitag, den 19. Mai 2017 machte sich die 4. Klasse mit ihren Fahrrädern auf in den Kletterpark Scharnebeck.

Dort angekommen, kümmerte sich unsere Trainerin Sabine um eine perfekte Ausrüstung und die Einweisung. Um zu zeigen, dass die Kinder kletterfähig sind, musste jeder den Einstiegsparcour durchklettern.

Endlich ging es los! In Gruppen gingen die Kinder zu ihren ausgewählten Kletterrouten mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Einige energisch und voller Tatendrang, andere doch eher neugierig.

Ein absolutes Highlight war der Free Fall aus 15m Höhe, den sich viele mutige Kinder trauten und der Seilrutschenparcour mit einer Gesamtlänge von 435m.

Egal, ob Anfänger oder Kletterprofi - am Ende der Kletterzeit gab jedes Kind freudestrahlend seine Ausrüstung mit dem Wissen, etwas Mutig gemacht und auch geschafft zu haben, ab.

Nach den knapp zwei Kletter-Stunden schwangen wir uns wieder auf die Räder. An der Schule angekommen, konnte man kaputt aber zufrieden ins Wochenende starten.

Weiterlesen …

24.03.2017

In den letzten Wochen beschäftigte sich die 4. Klasse im Deutsch-Unterricht mit dem Thema "Märchen". Nachdem gemeinsam Märchenmerkmale erarbeitet, die Gebrüder Grimm kennengelernt und verschiedene Märchen gelesen wurden, machten die Kinder sich auf in ihre eigene Märchenwelt.

Mit dem angeeigneten Wissen darüber, was in einem Märchen nicht fehlen darf, schrieben alle Kinder ein eigenes Märchen. Heraus kamen tolle Märchen, die zum Abschluss der Einheit in einem Schuhkarton präsentiert wurden. Es wurde also gesammelt, gesucht, geschnitten und geklebt, um den anderen Kinder der Klassen 1 bis 3 die eigenen Märchen im Schuhkarton vorzustellen.

Die Resultate sprechen für sich...

Weiterlesen …

Impressum: Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes: Samtgemeinde Ostheide · Schulstraße 2 · 21397 Barendorf T: 04137.8008-0 · F: 04137.8008-40 · E: rathaus@ostheide.de

Datenschutzerklärung