Wir. Hier. Zusammen.

Gerade in Zeiten, in denen Corona alles bestimmt, sollten wir uns weder einsam fühlen müssen, noch sollten uns Ideen ausgehen, wie wir uns beschäftigen können. Hier finden Große und aber auch vor allem Kleine ein paar Ideen und Impulse von Wendisch Everner Bürgerinnen und Bürgern, wie sie sich die Zeit vertreiben können und gleichzeitig mit der Gemeinschaft des Ortes verbunden sind, weil sie dieselben Erlebnisse unabhängig voneinander teilen.

Heidemarie Apel zeigt euch, wie ihr ein Wildblumenbeet anlegt...

Kurzanleitung

Hier noch einmal die Anleitung, wenn es im Film zu schnell ging:

  1. Den Boden vorbereiten (Lockern und dabei alle alten Wurzeln und Gräser ausharken)
  2. Die Saat einbringen, dabei dei Blumenmischung mit etwas Sand vermischen, damit sie mit der Hand besser auszusäen ist und damit sie nicht gleich wegweht. Dann mit einem Holzbrett andrücken.
  3. Das Beet in den kommenden Wochen feucht halten, aber nicht zu nass.

Was ihr alles benötigt:

  • Blumentopf oder Balkonkasten
  • Boden (keinen Kompost oder keine Blumenerde)
  • etwas Sand
  • ein Sieb
  • eine kleine Harke
  • Blumensaat

Henning Stein und Martin Leupold zeigen euch, wie man Fladenbrote backt

Kurzanleitung

Hier noch einmal die Anleitung, wenn es im Film zu schnell ging:

Du brauchst:

  • 500 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 kg helles Mehl
  • einen Teelöffel Salz (im Video habe ich von einem halben gesprochen, ist zu wenig!)
  • je nach Wunsch auch noch ein paar Kräuter

Und so bereitest du die Fladenbrote zu:

  1. Alle Zutaten zusammenfügen und mit einer Maschine zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Den Teig ca. eine Stunde gehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit den Grill vorheizen und Bleche mit Olivenöl einölen.
  4. Den Teig noch einmal mit der Hand auf einer bemehlten Fläche kneten. Gegebenenfalls Kräuter mit einmischen.
  5. Aus dem Teig eine lange Rolle formen und in kleinere Stücke schneiden, diese platt drücken, von beiden Seiten mit Olivenöl einpinseln und auf das Blech legen.
  6. Nun die Bleche auf den Grill. Von Zeit zu Zeit die Brote wenden und dabei immer wieder mit Olivenöl bepinseln.
  7. Wenn die fertigen Fladen eine schöne Bräunung haben, die Brote aus den Blechen nehmen und abkühlen lassen.

Familie Gehrs nimmt dich mit in den Wald...

Wäre es nicht toll, etwas gegen die Corona-Langeweile zu machen, das gleichzeitig unserer Umwelt hilft?!

Wenn man durch unsere schönen Wälder in Wendisch Evern spaziert, fällt auf, dass dort jede Menge Müll herumliegt. Dieser Müll schadet den Pflanzen und Tieren sehr, das wisst ihr ja sicher. Also schnappt euch doch einfach einen Müllbeutel und vielleicht Handschuhe, streift durch den Wald und sammelt ein, was ihr findet. Der Wald wird es euch danken!

Mitmachen

Ihr könnt auch etwas zu dieser Idee beitragen? Ihr könnt auch etwas, das andere, vielleicht auch besonders Kinder, durch die Corona-Zeit bringen kann und sie beschäftigt? Dann meldet euch bei uns! Wir veröffentlichen auch euren Beitrag!

Impressum: Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes: Samtgemeinde Ostheide · Schulstraße 2 · 21397 Barendorf T: 04137.8008-0 · F: 04137.8008-40 · E: rathaus@ostheide.de

Datenschutzerklärung