KKSV-Erfolge bei der Sommerbiathlon-DM

19.08.2018 von Christian Hauschildt

gute Platzierungen in Bayerisch Eisenstein

Ben und Leon (v.l.) kämpfen sich den Berg hinauf

Die Wendisch Everner Biathleten kehren mit guten Platzierungen von der Deutschen Meiserschaft im Sommerbiathlon zurück.

Auch bei heißen Temperaturen, auf ungewohnter Höhe (950 m) und bergiger Laufstrecke waren die Jugendlichen des KKSV erfolgreich.

Schüler Sprint 2,4 Km

Lara Klädtke erreichte mit 3 Schießfehlern hinter den starken Läuferinnen aus Ulm Platz 5.

Platz 5 ging auch an Marcel Kukula mit 0 Fehlern beim Schießen.

Kevin Spuling und Noah Masharzew errangen Platz 15 und 16.

Da 4 Jahrgänge in dieser Altersklasse zusammengefasst wurden, hatte Ben Masharzew als jüngster Teilnehmer es besonders schwer, konnte sich aber trotzdem Platz 31 erkämpfen.

Jugend Sprint 3 Km

Hier erreichte Juliane Müller den 12 Platz.

Mika u. Michel Unruh belegten bei ihrer ersten Deutschen Meisterschaft die Plätze 13 und 17.

Junioren Sprint 4 Km

Auch hier wurden 4 Jahrgänge zusammen gefasst.

Hier erreichte Lasse Schöfisch mit einer guten Laufzeit aber 3 Schießfehlern Platz 8.

Weitere Plätze errangen Anton Plaschke (11), Niklas Matthies (17) und Kenny Fischer als jüngster Teilnehmer dieser Startgruppe Platz 26.

Schüler Massenstart 3,2 Km

Kevin Spuling schrammte knapp an der Bronzemedaille vorbei und belegte Platz 4.

Es folgten Noah Masharzew (9), Marcel Kukula (16), Ben Masharzew (23) und Leon Knoll (28).

Bei den Schülerinnen sicherte sich Lara Klädtke mit 3 Schießfehlern hinter den Läuferinnen vom SV Opfenbach und Ulm die Bronzemedaille.

Jugend 4 Km

Mika und Michel Unruh belegten die Plätze 11 und 13.

Juliane Müller konnte hier den 11. Platz erreichen.

Junioren Massenstart 6 Km/ 4x Schießen

Hier waren überraschend sehr viele Fehlschüsse zu verzeichnen, was auf die höhere Belastung durch die ungewohnte Höhe zurückzuführen ist.

Lasse Schöfisch erreichte noch Platz 5 mit 7 Schießfehlern vor Anton Plaschke (12), Niklas Matthies (16) und Kenny Fischer mit 9 Schießfehlern (25).

Schüler Staffel

Auch hier erreichte die Staffel 1 des NWDSB (Nordwestdeutscher Schützenbund) mit Marcel Kukula, Kevin Spuling, Jonas Hempen (SV Bösel) trotz 5 Strafrunden Platz 4.

Platz 6 ging an Staffel 2 mit Christian Sandmann,(SV Bösel), Ben Masharzew und Noah Masharzew.

Platz 9 belegte Staffel 3 mit Leon Knoll, Felix Zickau (SV Bösel), Tom Klettke (Neuhaus).

 

Jugend Staffel

Staffel 2 NWDSB belegte Platz 5 mit Tim Schwerter (SV Bösel), Mika Unruh, Max Schultz (SV Bösel).

Die Mixed-Staffel Thor Schulz (SV Bösel), Juliane Müller, Michel Unruh errang Platz 6.

Junioren Staffel

Obwohl die Staffel mit Anton Plaschke, Niklas Matthies, Anton Plaschke 4 Strafrunden laufen musste, erreichten sie noch Platz 5.

Obwohl das Ergebnis mit 3 Meistertiteln von 2017 nicht erreicht werden konnte, waren die Jugendlichen mit dem Abschneiden auf der Deutschen Meisterschaft 2018 mit

1x Bronze, 2x Platz 4, 3x Platz 5, 2x Platz 6

sehr zufrieden.

Bei der Kombination Laufen und mit hohem Puls beim Schießen zu treffen, gehört neben der Kondition und Konzentration auch etwas Glück dazu, was uns dieses Mal in der einen oder anderen Situation fehlte.

 

Kevin Spuling Platz 4 Massenstart
Ben auf der Überholspur

Zurück

Impressum: KKSV Wendisch Evern, 1. Vorsitzender: Peter Reinecke · Birkenweg 6 · 21403 Wendisch Evern · T: 04131 51 757 · KKSV Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung