Projektwoche "Natürliche Lebensräume"

"Wer kommt mit in den Wald? Wer kommt mit auf die Wiese? Wer kommt mit an den Teich? Auf ins Tier- und Pflanzenreich!" Mit diesen Worten aus dem selbstgeschriebenen Lied begrüßen sich die Kinder der Grundschule jeden Morgen in drei Gruppen. In diesen lernen sie gemeinsam über einen der drei Lebensräume...

Weiterlesen …

Die Sommerferien sind da!

Am Mittwoch, den 21.06.2017, endet das Schuljahr 2016/2017 um 10.40 Uhr mit der Ausgabe der Zeugnisse.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern ebenso wie allen Eltern erholsame Sommerferien und freuen uns auf eine Wiedersehen im neuen Schuljahr!

Das beginnt am Donnerstag, den 03.08.2017, mit vier Stunden Klassenlehrerunterricht.

Weiterlesen …

Musik verbindet...

Wie sehr Musik verbindet wird immer wieder dann bewusst, wenn man sie in den Mittelpunkt einer gemeinsamen Aktion stellt. Am Dienstag, den 20.06.2017, stellten die drei Bildungseinrichtungen des Bildungs-3nsembles Musik in einem gemeinsamen Vormittag in den Mittelpunkt. Die Kinder der Krippe waren zum Singen und Bewegen in den Kindergarten gekommen. Gemeinsam spielten sie verschiedene Lieder nach. Eine andere Gruppe des Kindergartens bastelte Masken zur "Vogelhochzeit" und erhielt dabei Unterstützung von den "Großen" aus der Grundschule. Von dort war eine Gruppe von Kindern gekommen, um bei den Bastelarbeiten und dem Vorbereiten der Vorführung zu helfen! Im Gegenzug machten sich einige Kinder aus dem Kindergarten auf den Weg, um gemeinsam mit Grundschulkindern Tierlieder zu lernen.

So entstand bei der Aufführung im Kindergarten ein buntes Programm für alle Kinder der drei Einrichtungen: Die Vogelhochzeit wurde gespielt und gesungen, es gab zwei Tänze zu "We will rock you" und zu "Cotton eye Joe", es gab Volkslieder aus vergangenen Zeiten, Tierlieder und sogar rockende Gospels!

Weiterlesen …

18.09.2017

"Wer kommt mit in den Wald? Wer kommt mit auf die Wiese? Wer kommt mit an den Teich? Auf ins Tier- und Pflanzenreich!" Mit diesen Worten aus dem selbstgeschriebenen Lied begrüßen sich die Kinder der Grundschule jeden Morgen in drei Gruppen. In diesen lernen sie gemeinsam über einen der drei Lebensräume...

Weiterlesen …

01.08.2017

Wie in jedem Jahr, so machen sich auch im Sommer 2017 die Handwerker auf, um die Klassenräume für die neuen Erstklässler wieder auf Vordermann zu bringen. Die neue erste Klasse bekommt einen Raum, der inzwischen wieder in einem Blauton erstrahlt.

Aber auch für den Rest der Schule gibt es einen neuen "Farbtupfer", denn auch der Medienraum wird neu gestrichen.

Weiterlesen …

26.06.2017

Bereits in den Osterferien hatte sich im Briefkasten der Schule ein Rotschwanz-Päarchen eingenistet und versucht, seine Jungen darin groß zu ziehen (Frohe Ostern). Leider war das erste Nest von einem Räuber geplündert oder mutwillig zerstört worden. Die Vogel-Eltern ließen sich jedoch nicht entmutigen und begannen unmittelbar wieder, ein Nest zu erstellen. Nun hatte die Schulgemeinde die Gelegenheit, die Aufzucht und das Größerwerden der jungen Gartenvögel zu beobachten!

Weiterlesen …

23.06.2017

Ab Februar wurden wir in unserer Klasse das ganze Halbjahr ganz toll von den Lehramtsstudierenden Frau Richter und Herr Stroermann unterstützt. 

Beide feierten auch schon fantasievoll kostümiert bei unserer Faschingsfeier mit. Gemeinsam mit dem Kindergarten und der Kinderkrippe zogen wir dann in einem lustigen Faschingsumzug durch Wendisch Evern... Helau!

Im April übernahm unsere Klasse dann den Schulgarten. Zusammen mit einer erfahrenen Gartenoma, legten wir Beete an und pflanzten Möhren, Bohnen, Erdbeeren, Kürbisse und vieles mehr ... Mit viel Farbe gestalteten unsere Eltern mit uns auf unserem Frühlingsfest die Steine rund um das Kräuterbeet, ebenso den Gartenzaun und wir bekamen sogar einen großes Gartentor aus Holz gebaut!

Im Kunstunterricht gab es ein spannendes Projekt zum Thema Planeten und wir konnten endlich einmal ganz großformatig arbeiten. Beim Besuch im Ostpreußischen Landesmuseum haben wir viel über Bildhauerkunst erfahren. Im großen Atelier durften wir dann dazu plastisch mit Ton arbeiten.

Im Musikunterricht haben wir uns intensiv mit Antonio Vivaldi beschäftigt und können nun alle das "Tutti" oder das "Solo" als "Air-Geige" spielen.

Zum Abschluss haben wir mit Frau Dannheisig und Frau Janssen in der Schule übernachtet. Was eigentlich eine Lesenacht seien sollte, wurde dann ein echtes Abenteuer: Kurz vorm Einschlafen trommelte uns Frau Dannheisig zu einer Nachtwanderung zusammen. Als wir müde und mit Gänsehaut zurück aus dem Wald kamen, überraschten uns Frau Richter und Herr Stroermann mit einem Lagerfeuer vor der Schule. Bis spät in der Nacht saßen wir dann mit Stockbrot am Feuer und sangen "schmutzige" Lieder. Das war ein tolles Schuljahresende!

Weiterlesen …

Impressum: Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes: Samtgemeinde Ostheide · Schulstraße 2 · 21397 Barendorf T: 04137.8008-0 · F: 04137.8008-40 · E: rathaus@ostheide.de