Windpocken

12.03.2019 von Martin Leupold

Seit einigen Tagen sind auch bei uns in Wendisch Evern mehrere Kinder mit Windpocken infiziert. Bitte unterstützen Sie uns dabei, die stark ansteckende Viruserkrankung einzudämmen, indem Sie sich besonders vorsichtig verhalten. Bitte achten Sie besonders auf Symptome bei Ihrem Kind, halten Sie bei einem Verdacht auch gern Rücksprache mit Ihrem Kinderarzt und schicken Sie das Kind nicht zu früh zurück zur Schule! DANKE!

Zurück

Impressum: Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes: Samtgemeinde Ostheide · Schulstraße 2 · 21397 Barendorf T: 04137.8008-0 · F: 04137.8008-40 · E: rathaus@ostheide.de

Datenschutzerklärung