Projektwoche "Natürliche Lebensräume"

18.09.2017 von Martin Leupold

"Wer kommt mit in den Wald? Wer kommt mit auf die Wiese? Wer kommt mit an den Teich? Auf ins Tier- und Pflanzenreich!" Mit diesen Worten aus dem selbstgeschriebenen Lied begrüßen sich die Kinder der Grundschule jeden Morgen in drei Gruppen. In diesen lernen sie gemeinsam über einen von drei Lebensräumen.

An fünf Tagen begleiten Erzieherinnen aus dem Kindergarten Plapperkiste und aus der Krippe Frischlingsnest sowie Kolleginnen aus der Grundschule Wendisch Evern über 100 Kinder auf Entdeckungsreise in den Wald, auf die Wiese und an den Teich. Mit dabei wieder einmal Experten aus dem Dorf, die viel Wissen zu den einzelnen Themen einbringen können: Zwei Jäger, die sich mit Pflanzen und Tieren des Waldes sehr gut auskennen. Eine Biologin, die ihre Expertise auf der Wiese gemeinsam mit einer ortsansässigen Landwirtin bereitstellt. Und zum Schluss eine Landwirtin und ein Naturfreund, die sich intensiv mit Teichen auseinandergesetzt haben.

Gemeinsam lernen die Kinder der drei Einrichtungen mit- und auch voneinander, denn die "Großen" unterstützen die "Kleinen" nicht nur beim Lesen und Schreiben, sondern können Dinge auch schon erklären und beschreiben.

Durch die Unterstützung von Eltern werden viele Ausflüge möglich gemacht, sodass die Schülerinnen und Schüler und die Kinder aus Krippe und Kindergarten den jeweiligen Lebensraum ausgiebig entdecken können!

Am Freitag findet eine gemeinsam Präsentation aller Ergebnisse in der Mehrzweckhalle Wendisch Evern statt!

 

Zum institutionsübergreifenden Projekt des vergangenen Schuljahres:
Projektwoche "Tiere"

Zurück

Impressum: Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes: Samtgemeinde Ostheide · Schulstraße 2 · 21397 Barendorf T: 04137.8008-0 · F: 04137.8008-40 · E: rathaus@ostheide.de