Gartenaktion

29.03.2014 von Martin Leupold

Mehr als 50 Kinder, Eltern, Lehrer und Freunde der Grundschule Wendisch Evern versammelten sich am 28.03.2014 auf dem Schulhof der Grundschule Wendisch Evern, um den Schulhof umzugestalten. Auf dem Programm standen unter anderem: die Vorbereitung des Gartens für die Aussaat, die Reaktivierung der alten Wackelbrücke, die nach der Schulhofumgestaltung im Sommer 2013 nun endlich wieder aufgebaut werden konnte und das Beschneiden des Heckentunnels. Vor allem im Garten waren viele helfende Hände nötig, denn dieser musste umgegraben, von Unkraut befreit und in den für die Aussaat von Mohrrüben, das Setzen Kartoffeln und die Ernte von Erdbeeren notwendigen Zustand versetzt werden. Pferdemist spendete ein dorfeigener Pferde-Landwirt. Neben dem Gemüsegarten pflegt jeweils die zweite Klasse der Grundschule Wendisch Evern darüber hinaus auch noch den Kräutergarten, der vor dem Schulgebäude ist. Auch dieser wurde dank zahlreicher Hände wieder auf Vordermann gebracht!

Der YoungRoundTable Lüneburg hatte für den Aktionstag zwei Holzhütten gespendet, die aufgebaut werden sollten. Mit viel Tatkraft machte sich eine Gruppe an den Aufbau, verlor jedoch den Kampf gegen die Zeit und schaffte deshalb am Freitag nur zunächst eine Hütte aufzubauen. Vom Ehrgeiz gepackt traf man sich deshalb kurzer Hand am Sonnabend noch einmal, um das Werk zu vollenden!

Zu guter letzt wurde noch der Aufbau der Stelen vorbereitet, die bereits im vergangenen Schuljahr von der damaligen vierten Klasse angefertigt wurden. Die Stelen sollen den Hof vor der Schule zieren.

Ein herzlicher Dank gilt allen Helferinnen und Helfern!

Zurück

Impressum: Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes: Samtgemeinde Ostheide · Schulstraße 2 · 21397 Barendorf T: 04137.8008-0 · F: 04137.8008-40 · E: rathaus@ostheide.de