Ein tolles 1. Halbjahr in Klasse 2!

27.01.2017 von Martin Leupold

Im September gab es bei uns Babyalarm 2!: Frau Jaufmann und der kleine Benedikt kamen uns besuchen. So ein Baby ist echt süß! Und der soll mal in Frau Jaufmanns Bauch gewesen sein!?

Eine Woche später ging es in die Heide! Zusammen mit Klasse 3 wanderten wir eine Stunde von Undeloh bis nach Wilsede. Wir kamen dabei ganz schön ins Schwitzen, denn wär hätte denn gedacht, dass es im September noch mal über 30 Grad heiß werden würde... In Wilsede haben wir uns "Dat Ole Hus" angeschaut und den Bauernhof. Zurück nach Undeloh ging es mit Pferdekutschen. Das war ein Spaß! 

Eine Woche später hatten wir eine tolle Projektwoche zu Tieren aus dem Ort. Jeder war in einer anderen Gruppe. Man konnte ganz viel lernen über Kühe, Schafe, Hühner und Fledermäuse. Toll, dass wir jetzt wissen, was sich hinter so manchem Stall in Wendisch Evern versteckt!

Eine Woche später kam Herr Mollenhauer mit seinem Gewaltpräventionsprojekt wieder zu uns. Er hat uns wieder tolle Tricks gezeigt, wie man Konflikte vermeidet und auch bei blöder Anmache "cool" bleibt. 

Danach ging es erstmal ab in die Herbstferien!

Im Oktober haben wir wieder das SchubZ besucht. Diesmal haben wir dort gelernt, wie man Apfelsaft selbst herstellt. Und wirklich, selbstgemachter Apfelsaft schmeckt viel besser!

Ende Oktober haben wir uns dann abends im Dunklen mit allen Kindern, Eltern und Frau Dannheisig getroffen und mit selbstgebastelten Stab-Laternen ging es ab durchs Dorf. Ein Laternenumzug nur für Klasse 2!

Im November waren wir fleißig Apfelgelee und Geschenkpapier am herstellen, die mit großem Erfolg auf der Adventsaustellung in Wendisch Evern verkauft wurden.

Am 18. November konnten wir uns dann das Musical der Klasse 4 anschauen. Es hieß "Zurück in die Zukunft" und war sehr lustig.

Ende November haben wir uns dann für die Adventszeit vorbereitet. Am Ende hing unsere ganze Klasse voll mit großen schönen Adventssternen. Das sah toll aus!

Am 29. November sind wir dann mit der ganzen Schule ins Theater Enovum gefahren und haben uns das Theaterstück "Der gestiefelte Karter" angeschaut. Am lustigsten fanden alle Kinder die "Rep-Hühner"!

Im Dezember haben wir es uns dann wieder mit unserer täglichen Teezeit gemütlich gemacht. Besonders schön war diese Jahr der Wichtelwald, den wir uns in den Fenstern aufgebaut hatten. Toll, dass alle Kinder (und Eltern) sich soviel Mühe mit den Wichtelgeschenken gemacht haben. So wurde es für jedes Kind eine wunderbare Überraschung beim Auspacken!... 

Sehr lustig war diese Jahr auch unser Klassen-Adventskalender (wer hat den wohl aufgestellt? Frau Dannheisig sagt, sie war es nicht!) Darin gab es jeden Tag eine lustige Aktion... einmal durfte Nika zum Besispiel für 20 Minuten die Lehrerin sein!, Levin sich für einen Tag einen neuen Namen geben!, Bennet Frau Dannheisig Hausaufgaben aufgeben! und Nicolas am Lehrerpult sitzen!,...

Am 19. Dezember haben wir es dann noch einmal mit einer tollen Diskofeier so richtig krachen lassen, schließlich sind wir ja die Party-Klasse!

Zurück aus den Weihnachtsferien haben wir uns sehr über die Eröffnung der neuen Bücherei gefreut, aus der wir uns auch schon tolle Bücher ausgeliehen haben.

Jetzt freuen wir uns Ende Januar unsere ersten Halbjahreszeugnisse zu bekommen und sind ganz gespannt was das 2. Halbjahr wohl bringen wird...

Zurück

Impressum: Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes: Samtgemeinde Ostheide · Schulstraße 2 · 21397 Barendorf T: 04137.8008-0 · F: 04137.8008-40 · E: rathaus@ostheide.de