Büchereisanierung

28.10.2016 von Martin Leupold

"Lesen ist ein grenzenloses Abenteuer der Kindheit." sagte Astrid Lindgren einmal! Dieses Abenteuer wollen wir an der Grundschule Wendisch Evern auch zu einem Genuss und gewinnbringend für den Lernprozess gestalten. Deshalb wurde mit Hilfe von Geldern des Landkreises, des Schulträgers und Spenden jetzt die Bücherei saniert.

Ziel ist es, dass die Schüler einen Ort finden, an dem sie nicht nur gute Kinderliteratur finden, sondern darüber hinaus auch sinnvoll damit lernen können. Die sanierte Bücherei ist deshalb nicht nur um Regale für Bücher erweitert worden, sondern es wird auch die Möglichkeit geben, gemeinsam zu recherchieren, Texte zu verfassen, im Sitzkreis zusammen zu kommen und über Literatur zu sprechen und und und.

Wesentlicher Bestandteil der umgebauten Bücherei sind die neue Arbeitsecke mit PCs und Drucker, die Ausleihtheke und die Umstellung auf eine digitalisierte Ausleihe.

Zur Zeit können die Schülerinnen und Schüler leider keine Bücher ausleihen. Sobald jedoch eine offizielle Einweihung stattfand, können sich die Schülerinnen und Schüler wieder mit neuen und unbekannten Büchern versorgen. Bis dahin werden jedoch noch ein paar Tage vergehen, denn vor allem die Eingabe der Bücher in das lokale Bibliothekssystem braucht Zeit.

Möglich wurde das ganze nur, weil nicht nur Landkreis und Samtgemeinde Geld beisteuerten, sondern auch "Ein Herz für Kinder", Privatpersonen, Firmen und nicht zuletzt die Schülerinnen und Schüler der Grundschule im Rahmen eines Sponsorenlaufes über 3000,00 € erliefen! Nun erwarten sie dafür auch Spannung und Lernerfolg in vielen neuen Büchern und neuer Umgebung!

Zurück

Impressum: Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes: Samtgemeinde Ostheide · Schulstraße 2 · 21397 Barendorf T: 04137.8008-0 · F: 04137.8008-40 · E: rathaus@ostheide.de