Büchereieröffnung

09.01.2017 von Martin Leupold

Nach fast einem Jahr der Planung und der Sanierungsarbeiten ist es nun endlich soweit: Die Bücherei wird wieder eröffnet und für den Verleih freigegeben. Was ist seit dem Feburar 2016 passiert?

Im Frühjahr 2016 erfuhr die Schulleitung davon, dass beim Landkreis Lüneburg Fördermittel für Sanierungsarbeiten zur Verfügung stehen, die nach Antrag bewilligt werden können. Gemeinsam mit der Fachkonferenzleitung Deutsch wurde ein entsprechendes Konzept erarbeitet, das Unterstützung beim Landkreis fand. Damit war ein großer Teil der notwendigen 16.500 € schon einmal gesichert. Mehr finanzielle Hilfe bekam die Schule dann durch den Förderverein der Grundschule Wendisch Evern, den Schulträger (Samtgemeinde Ostheide), ortsansässige Firmen, den Verein "Bild hilft - Ein Herz für Kinder" sowie durch private Spender. Doch auch das alles war noch nicht genug. Schlussendlich fehlten noch 1.000 €. Um die Arbeiten nicht an diesem Betrag scheitern zu lassen, veranstaltete die Schülerschaft mit großem Engagement einen Sponsorenlauf. Unglaubliche 3.500 € kamen dabei zusammen, sodass die Kosten gedeckt waren.

In den Herbstferien konnten die Bauarbeiten (Büchereisanierung) schlussendlich beginnen und am 09. Januar 2017 wird die Bücherei feierlich eingeweiht. Um 15.30 Uhr findet die offizielle Eröffnungsfeier statt, zu der außer den Schülerinnen und Schülern, Kolleginnen der Schule Eltern, Freunde und Gäste der Schule eingeladen sind.

Zurück

Impressum: Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes: Samtgemeinde Ostheide · Schulstraße 2 · 21397 Barendorf T: 04137.8008-0 · F: 04137.8008-40 · E: rathaus@ostheide.de