Adventsbasteln 2016

25.11.2016 von Martin Leupold

Am letzten Donnerstag vor dem 1. Advent wird der Eingangsbereich der Grundschule Wendisch Evern festlich. Am Nachmittag wird nämlich traditionell der Weihnachtsbaum aufgestellt, der den Besucher gleich empfängt. Am darauf folgenden Tag, findet dann der große Bastelvormittag statt. Fünf Stunden lang werden deshalb die Unterrichtsmaterialien durch Bastelscheren, Filz, Watte, Korken oder Tonpapier ersetzt. Auch am Freitag, den 25.11.2016 war es wieder soweit.

In den ersten beiden Stunden versammelten sich die Kinder aller Klassen zunächst in ihrer Klasse. Und ab dann ging es in allen vier Klassen auch nur noch darum, den Weihnachtsbaum, den in diesem Jahr wieder ein ortsansässiger Privatmann gespendet hatte, für die Adventszeit zu schmücken.

Wie immer fanden die Kinder ein buntes Angebot in den Klassen vor: Vom Tannebaum aus Filz, über Korkenpilze hin zu Brottütensternen war alles mit dabei. Ab der dritten Stunde konnten die Schüler aller vier Klassen dann durch die Klassenräume gehen und auch die Angebote der anderen Klassen wahrnehmen.

Ein besonderes Erlebnis ergab sich durch die Kooperation mit dem Kindergarten. Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse besuchten nämlich die Vorschulkinder und halfen ihnen dabei, Adventsschmuck zu basteln. Ein gelungenes Treffen, wie man an den Äußerungen der Kinder hören konnte. Diese fanden es toll, zukünftige Schülerinnen und Schüler kennenzulernen, ihnen beim Lernen zu helfen und mit ihnen Kontakte zu knüpfen.

Am Ende des Schultages erstrahlte der Weihnachtsbaum wieder einmal in vielen bunten Farben.

Zurück

Impressum: Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes: Samtgemeinde Ostheide · Schulstraße 2 · 21397 Barendorf T: 04137.8008-0 · F: 04137.8008-40 · E: rathaus@ostheide.de