Schulchronik

Sie können die Beiträge aus der Schulchronik mit Hilfe eines Filters sortieren. Klicken Sie auf eine der möglichen Kategorien und Sie erhalten nur die jeweiligen Beiträge.

Die Beiträge einzelner Schulklassen sind nach ihrem jeweiligen Einschulungsjahr (Jahrgang) sortiert.

Ältere Beiträge finden Sie im Menüpunkt "Ältere Artikel" oben.

30.09.2016

Mit einem gemeinsamen Frühstück startete Klasse 1 in den letzten Schultag. Nach der Erntedankfeier mit der gesamten Schulgemeinschaft wurden die Tische zusammengeschoben und fröhlich "gezockt". Alle Spiele wurden getestet, auf Spaßfaktor und Pausentauglichkeit. Jetzt weiß Klasse 1, wie sie sich in tristen Regenpausen die Zeit vertreiben kann. Vielen Dank an alle Eltern, die die Spieleaktion unterstützt haben. Der Herbst kann kommen, Klasse 1 ist vorbereitet.

Weiterlesen …

23.09.2016

Lernen in der Gemeinschaft wird bei uns groß geschrieben. Deshalb fand jetzt nicht nur eine Projektwoche für die ganze Schulgemeinde statt, sondern darüber hinaus auch für die Kinder der benachbarten Kinderkrippe und dem benachbarten Kindergarten. An fünf Tagen besuchten die Kinder der Schule - teilweise gemeinsam mit Kindern der Krippe und des Kindergartens - verschiedene Lernorte im Dorf, um dort Experten zu treffen, die ihnen etwas über Tiere erklärten und zeigten.

Die Grundidee dabei ist, dass in Wendisch Evern viele Experten leben, die Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kompetenzen haben, die wir für den Bildungsprozess unserer Schülerinnen und Schüler nutzen wollen. Fünf Tiere wurden in der Projektwoche genauer untersucht: Fledermäuse, Kühe, Schafe, Hunde und Hühner. Dabei schauten sich die Krippenkinder gemeinsam mit den Kindergartenkindern den Hund an. Die Schulkinder beschäftigten sich mit der Fledermaus, dem Schaf und den Hühnern. Kinder aus allen drei Institutionen nahmen die Kuh genauer in Augenschein. Dafür wurden nicht nur die hiesigen Milchviehbauern kontaktiert und besucht, sondern auch der ortsansässige Geflügelzüchter, Hunde- und Schafbesitzer und eine Fledermausexpertin. Die Kinder suchten diese Experten jedoch nicht nur an außerschulischen Lernorten in Wendisch Evern auf, an denen sie etwas über die Tiere lernen konnten, sondern es kamen die Experten auch in die Schule.

Die Schülerinnen und Schüler bereiteten für den Freitag eine Präsentation vor, die sie dann den Mitschülerinnen und Mitschülern vorführten. So erlebten die Schüler ein Schafgedicht, ein Fledermauslied, gebastelte Hühner, eine Demonstration eines Bauernhofmodells und dazu jede Menge Plakate und Bilder zu den einzelnen Tieren.

Ein Herzliches Dankeschön allen, die sich dafür engagiert haben, das Lernen für die Kinder der Krippe, des Kindergarten und der Grundschule so anschaulich mitzugestalten: Lehrer, Erzieher, Eltern und die Expterten aus dem Dorf.

Weiterlesen …

30.08.2016

Die Klasse 1 erkundet zur Zeit das Dorf und die Umgebung. Wir besuchen jedes Kind zu Hause und lernen dabei richtiges Verhalten im Straßenverkehr. Während unseres ersten Ausflugs begegneten wir unserem Alltagshelden Herrn Ott. Er erklärte uns ausführlich, wie sein Müllwagen funktioniert. Wir waren sehr begeistert. An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an ihn.

Weiterlesen …

06.08.2016

Die Einschulungsfeier findet am Samstag, den 06.08.2016, zwischen 10.00 und 12.00 Uhr in der Mehrzweckhalle Wendisch Evern statt. Wir laden dazu herzlich alle Kinder, Geschwister, Eltern, Verwandte und Bekannte ein. Im Anschluss an die Feier in der Mehrzweckhalle wird die Klasse das erste Mal in ihren gemeinsamen Klassenraum in der Grundschule Wendisch Evern gehen. Klassenlehrerin der Klasse 1 ist Frau Fuchs.

Weiterlesen …

07.06.2016

In den letzten Monaten haben wir fleißig Korken gesammelt. Unter dem Motto "Korken für den Kranich" landete ein Korken nach dem anderen im Sammelnetz und langsam füllten sich die Säcke. Unglaubliche 42 kg kamen zusammen. Diese werden im Sinne der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes zu wertvollem Dämmmaterial verarbeitet und ein Teilbetrag geht weiterhin an das Kranichprojekt des NABU. Vielen Dank an all die fleißigen Sammler!

Weiterlesen …

17.03.2016

Wie immer traf sich auch vor dem Osterfest 2016 die Schulgemeinde, um gemeinsam das bevorstehende kirchliche Großereignis zu feiern. Die Kinder der vier Klassen hatten gemeinsam Lieder vorbereitet und erzählten die Geschichte Jesu. Ihre Erzählung hatten sie mit Materialien dargestellt.

Mit dabei war auch wieder Herr Strentzsch von der Kirchengemeinde St. Stephanus, der den Schülerinnen und Schülern die Geschichte des Ostereis erzählte.

Weiterlesen …

11.03.2016

Auch in diesem Jahr fassten wieder einmal alle mit an, denn der Garten und der Schulhof mussten nach dem Winter für die nächsten Pflanzen und für den Sommer vorbereitet werden. Wieder einmal kam ein ganzer Anhänger voll Laub und Ästen zusammen, den die Samtgemeinde abfuhr. Darüber hinaus konnten in der Hecke neue Büsche gesetzt werden, die Hütte erhielt ein neues Dach und der Basketballkorb wurde mit einer neuen Platte versehen.

Im Anschluss fand das obligatorische Grillen statt, zudem wieder ein buntes Menü zusammengetragen wurde.

Herzlichen Dank allen Helferinnen und Helfern für die tatkräftige Unterstützung!

Weiterlesen …

10.03.2016

Eine leider einmalige Aktion machten die FSJler des niedersächsischen Fußballbundes möglich: Für einen Vormittag kam das DFB-Mobil zu uns an die Schule. Idee ist es, die Schülerinnen und Schüler für das Fußballspielen zu begeistern. Mädchen und Jungen spielten in diesem Falle tatsächlich getrennt voneinander, sodass die beiden Profitrainer individuellen Wünschen der Geschlechtergruppen entsprechen konnten. Aber auch bei den Mädchen war am Ende klar: "Wir wollen Fußball spielen!"

In der benachbarten Mehrzweckhalle hatten die beiden Fußballer ihre mitgebrachten Trainingsmaterialien aufgebaut und spielten jeweils ca. 90 Minuten Übungsspiele mit den Kindern. Vom Dribbeln über das Passen bis hin zu kleinen Spielformen war alles mit dabei.

Weiterlesen …

08.02.2016

Weit abseits der eigentlichen Karnevals- und Faschingshochburgen Köln und Mainz waren auch in Wendisch Evern mal wieder die Narren los. Aber nicht nur Narren sah man durch die Gänge der Schule schleichen, sondern auch Tiger, Jedi-Ritter, Cowgirls, Eisköniginnen, Mäuse und Märchenfiguren.

Nachdem in diesem Jahr eine geplante Veranstaltung nicht stattfinden konnte, entschied sich das Kollegium spontan wieder einmal eine Bewegungslandschaft für alle Kinder aufzubauen, die die Klassen nacheinander in der Mehrzweckhalle aufsuchen konnten. So war der Spaß für alle vorprogrammiert.

Weiterlesen …

08.12.2015

Seit einigen Wochen beschäftigen wir uns im Sachunterricht nun schon mit dem Thema „Feuer“. Wir lernten die Eigenschaften und den richtigen Umgang mit diesem Element kennen. Anfang Dezember besuchten wir die Freiwillige Feuerwehr in Wendisch Evern. Herr Doerk erklärte uns die vielen Aufgaben der Feuerwehr und zeigte uns danach die Ausrüstung eines Feuerwehrmannes. Wir hatten eine Menge Fragen, die er uns alle ausführlich beantwortete. Im Anschluss durften wir uns dann zwei Feuerwehrwagen ansehen und sogar einmal „Probesitzen“. Das war spitze. Vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Wendisch Evern und Herrn Doerk im Speziellen. Es war ein toller Klassenausflug.

Weiterlesen …

13.10.2015

Am 13. Oktober besuchte Herr Mollenhauer, Polizeiobermeister aus Hamburg, die Klasse 1 um altersgerecht über Formen der Gewalt aufzuklären. Dabei unterschied er für die Kinder in "Sachengewalt" und "Herzgewalt", was psychische Formen von Gewalt meint. Den Kindern war schnell klar, dass damit auch schon Situationen aus Ihrem Schulalltag gemeint waren, so dass sie schnell Beispiele nennen konnten in denen sie schon einmal "Herzgewalt" erlebt oder beobachtet hatten. Herr Mollenhauer griff diese auf und stellte solche Situationen z.B. aus dem Schulhof mit den Kindern im Rollenspiel nach. Schnell war klar, dass es einen Weg aus der Gewalt geben muss und so wurden im Rollenspiel Lösungen erarbeitet, die Opfer zu Handelnden machten und Zeugen zu Helfern. Zur Festigung dieser Lösungsansätze verwendete Herr Mollenhauer auch das Spiel mit großen Handpuppen und zeigte kurze Filme. Im zweiten Schuljahr wird Herr Mollenhauer wiederkommen und auf dem Erarbeiteten aus dem ersten Schuljahr aufbauen.

Weiterlesen …

09.10.2015

Am Freitag, den 9. Oktober, ging die Klasse 1 in die Apfelmusproduktion! Ausgestattet mit Brettchen, Obstmesser und Kittel ging es daran einen ganzen Apfel zu teilen, das Kerngehäuse zu entfernen und die Apfelstücke zu schälen. Das war gar nicht so einfach! Doch schon nach dem zweiten Apfel hatten viele Kinder es raus! Dann kamen die fertigen Apfelstücke in die improvisierte Einmachküche, die wir im kleinen Nebenraum aufgebaut hatten. Dort verkochten unsere Helferinnen (an dieser Stelle noch ein großes Danke an Frau Keibel, Frau Janssen, Frau Arndt, Frau Leupold, Frau Soetbeer und Frau Wehe!) alle Apfelstücke zu wunderbarem weihnachtlichen Apfelmus. Und wie wunderbar das schmeckt, davon können sich alle auf dem Weihnachtsbasar am 15. November in der Mehrzweckhalle Wendsich Evern überzeugen!

Weiterlesen …

Impressum: Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes: Samtgemeinde Ostheide · Schulstraße 2 · 21397 Barendorf T: 04137.8008-0 · F: 04137.8008-40 · E: rathaus@ostheide.de