Schulchronik

Sie können die Beiträge aus der Schulchronik mit Hilfe eines Filters sortieren. Klicken Sie auf eine der möglichen Kategorien und Sie erhalten nur die jeweiligen Beiträge.

Die Beiträge einzelner Schulklassen sind nach ihrem jeweiligen Einschulungsjahr (Jahrgang) sortiert.

Ältere Beiträge finden Sie im Menüpunkt "Ältere Artikel" oben.

17.10.2017

Am letzten Dienstag bekamen wir in der 1. Klasse Besuch vom SchuBZ für das spannende Tierspuren-Projekt. Frau Kruse brachte nicht nur ihre Kollegin mit, sondern auch viele Kisten. Das Geheimnis des Inhaltes lüftete sich schnell, als wir gemeinsam besprachen, was alles Tierspuren sein können. In den Kisten befanden sich echte Tierhaare, Knochen, angeknabberte Eicheln und Teile einiger Geweihe. Besonders toll daran war, dass wir alles anfassen durften. So konnten die Kinder hautnah erfahren, wie sich ein Wildschwein, ein Reh und ein Kaninchen anfühlen. Spannend sollte es weitergehen. Nach den Informationen, die uns Frau Kruse zu den einzelnen Tieren, die im Wald leben, gegeben hatte, duften wir uns an die lange Tischtafel setzen, die wir vorher mit Zeitungen ausgelegt hatten. Endlich durfte jedes Kind echte Tierspuren gießen. Dabei waren Spuren vom Dachs, von einer Katze, einem Hund, einem Wildschwein, einem Hirsch, einem Reh, einem Eichhörnchen und einem Fuchs. Während die Gipsspuren trockneten, machten wir uns auf in das anliegende Waldstück, um auf Tierspuren-Expedition zu gehen. Und das mit großem Erfolg: Wir konnten viele angeknabberte Zapfen und Eicheln, sowie von Tieren bearbeitete Äste finden. Sogar ein altes Vogelnest lag versteckt am Waldrand.

Mit Frau Kruse konnten die Kinder der 1. Klasse wieder einmal einen abwechslungsreichen Tag im Freien verbringen, um direkt vor Ort zu lernen.

Weiterlesen …

16.10.2017

Wo kommt eigentlich dein Apfel her? Mit dieser Frage startete das spannende Apfelprojekt der Klasse 2.

Neben Herkunft, Transport, Sortenbestimmung und Aufbau des Apfels stand vor allen Dingen die Herstellung von Apfelsaft im Mittelpunkt des Projektes.

Die Äpfel wurden ordentlich gewaschen, geschnitten, gehäckselt und gepresst. Dann konnte der Saft abgefüllt und probiert werden. Jedes Kind konnte einen eigenen Aufkleber gestalten und eine Flasche selbst gepressten Apfelsaft mit nach Hause nehmen.

Weiterlesen …

18.09.2017

"Wer kommt mit in den Wald? Wer kommt mit auf die Wiese? Wer kommt mit an den Teich? Auf ins Tier- und Pflanzenreich!" Mit diesen Worten aus dem selbstgeschriebenen Lied begrüßen sich die Kinder der Grundschule jeden Morgen in drei Gruppen. In diesen lernen sie gemeinsam über einen der drei Lebensräume...

Weiterlesen …

01.08.2017

Wie in jedem Jahr, so machen sich auch im Sommer 2017 die Handwerker auf, um die Klassenräume für die neuen Erstklässler wieder auf Vordermann zu bringen. Die neue erste Klasse bekommt einen Raum, der inzwischen wieder in einem Blauton erstrahlt.

Aber auch für den Rest der Schule gibt es einen neuen "Farbtupfer", denn auch der Medienraum wird neu gestrichen.

Weiterlesen …

26.06.2017

Bereits in den Osterferien hatte sich im Briefkasten der Schule ein Rotschwanz-Päarchen eingenistet und versucht, seine Jungen darin groß zu ziehen (Frohe Ostern). Leider war das erste Nest von einem Räuber geplündert oder mutwillig zerstört worden. Die Vogel-Eltern ließen sich jedoch nicht entmutigen und begannen unmittelbar wieder, ein Nest zu erstellen. Nun hatte die Schulgemeinde die Gelegenheit, die Aufzucht und das Größerwerden der jungen Gartenvögel zu beobachten!

Weiterlesen …

23.06.2017

Ab Februar wurden wir in unserer Klasse das ganze Halbjahr ganz toll von den Lehramtsstudierenden Frau Richter und Herr Stroermann unterstützt. 

Beide feierten auch schon fantasievoll kostümiert bei unserer Faschingsfeier mit. Gemeinsam mit dem Kindergarten und der Kinderkrippe zogen wir dann in einem lustigen Faschingsumzug durch Wendisch Evern... Helau!

Im April übernahm unsere Klasse dann den Schulgarten. Zusammen mit einer erfahrenen Gartenoma, legten wir Beete an und pflanzten Möhren, Bohnen, Erdbeeren, Kürbisse und vieles mehr ... Mit viel Farbe gestalteten unsere Eltern mit uns auf unserem Frühlingsfest die Steine rund um das Kräuterbeet, ebenso den Gartenzaun und wir bekamen sogar einen großes Gartentor aus Holz gebaut!

Im Kunstunterricht gab es ein spannendes Projekt zum Thema Planeten und wir konnten endlich einmal ganz großformatig arbeiten. Beim Besuch im Ostpreußischen Landesmuseum haben wir viel über Bildhauerkunst erfahren. Im großen Atelier durften wir dann dazu plastisch mit Ton arbeiten.

Im Musikunterricht haben wir uns intensiv mit Antonio Vivaldi beschäftigt und können nun alle das "Tutti" oder das "Solo" als "Air-Geige" spielen.

Zum Abschluss haben wir mit Frau Dannheisig und Frau Janssen in der Schule übernachtet. Was eigentlich eine Lesenacht seien sollte, wurde dann ein echtes Abenteuer: Kurz vorm Einschlafen trommelte uns Frau Dannheisig zu einer Nachtwanderung zusammen. Als wir müde und mit Gänsehaut zurück aus dem Wald kamen, überraschten uns Frau Richter und Herr Stroermann mit einem Lagerfeuer vor der Schule. Bis spät in der Nacht saßen wir dann mit Stockbrot am Feuer und sangen "schmutzige" Lieder. Das war ein tolles Schuljahresende!

Weiterlesen …

21.06.2017

Am Mittwoch, den 21.06.2017, endet das Schuljahr 2016/2017 um 10.40 Uhr mit der Ausgabe der Zeugnisse.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern ebenso wie allen Eltern erholsame Sommerferien und freuen uns auf eine Wiedersehen im neuen Schuljahr!

Das beginnt am Donnerstag, den 03.08.2017, mit vier Stunden Klassenlehrerunterricht.

Weiterlesen …

20.06.2017

Wie sehr Musik verbindet wird immer wieder dann bewusst, wenn man sie in den Mittelpunkt einer gemeinsamen Aktion stellt. Am Dienstag, den 20.06.2017, stellten die drei Bildungseinrichtungen des Bildungs-3nsembles Musik in einem gemeinsamen Vormittag in den Mittelpunkt. Die Kinder der Krippe waren zum Singen und Bewegen in den Kindergarten gekommen. Gemeinsam spielten sie verschiedene Lieder nach. Eine andere Gruppe des Kindergartens bastelte Masken zur "Vogelhochzeit" und erhielt dabei Unterstützung von den "Großen" aus der Grundschule. Von dort war eine Gruppe von Kindern gekommen, um bei den Bastelarbeiten und dem Vorbereiten der Vorführung zu helfen! Im Gegenzug machten sich einige Kinder aus dem Kindergarten auf den Weg, um gemeinsam mit Grundschulkindern Tierlieder zu lernen.

So entstand bei der Aufführung im Kindergarten ein buntes Programm für alle Kinder der drei Einrichtungen: Die Vogelhochzeit wurde gespielt und gesungen, es gab zwei Tänze zu "We will rock you" und zu "Cotton eye Joe", es gab Volkslieder aus vergangenen Zeiten, Tierlieder und sogar rockende Gospels!

Weiterlesen …

07.06.2017

Auch bei Regen gibt’s hier Spaß!

Endlich sind die neuen Bücher da!  Von Comics bis zu Riesenschmökern;  alles was das Herz begehrt, ist jetzt endlich da!

Das sind die erweiterten Reihen (7):

  • Beast Quest
  • Die Olchis
  • Was IST Was
  • Liliane Susewind
  • Bibi & Tina
  • Drachenreiter
  • Haferhorde

Diese Reihen sind NEU (4):

  • Miss Braitwhistle
  • Das wilde Pack
  • LEGO NINJAGO
  • Die drei ???Kids Comic

Außerdem gibt es viele neue Sachbücher.

Also LOS, auf zur Bücherei!

Weiterlesen …

19.05.2017

Am Freitag, den 19. Mai 2017 machte sich die 4. Klasse mit ihren Fahrrädern auf in den Kletterpark Scharnebeck.

Dort angekommen, kümmerte sich unsere Trainerin Sabine um eine perfekte Ausrüstung und die Einweisung. Um zu zeigen, dass die Kinder kletterfähig sind, musste jeder den Einstiegsparcour durchklettern.

Endlich ging es los! In Gruppen gingen die Kinder zu ihren ausgewählten Kletterrouten mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Einige energisch und voller Tatendrang, andere doch eher neugierig.

Ein absolutes Highlight war der Free Fall aus 15m Höhe, den sich viele mutige Kinder trauten und der Seilrutschenparcour mit einer Gesamtlänge von 435m.

Egal, ob Anfänger oder Kletterprofi - am Ende der Kletterzeit gab jedes Kind freudestrahlend seine Ausrüstung mit dem Wissen, etwas Mutig gemacht und auch geschafft zu haben, ab.

Nach den knapp zwei Kletter-Stunden schwangen wir uns wieder auf die Räder. An der Schule angekommen, konnte man kaputt aber zufrieden ins Wochenende starten.

Weiterlesen …

19.05.2017

Am 19. Mai 2017 besuchte Klasse 1 bei bestem Wetter den Wildpark Lüneburger Heide. Hier konnten die unterschiedlichsten Tiere bestaunt und teilweise sogar angefasst werden. Auf dem Rundweg wurden noch Fragen aus einem Rallye-Bogen fröhlich beantwortet. Zum Schluss konnte auf dem großen Abenteuer-Spielplatz noch ausgiebig getobt werden.

Weiterlesen …

17.04.2017

Ein ganz besonderes Osternest, sogar gefüllt mit Eiern, entdeckten die Mitarbeiter der Grundschule Wendisch Evern während der Osterferien. War das Nest noch Mitte der Woche vor Ostern leer, stellte sich jetzt heraus, dass ein Gartenrotschwanz-Päarchen zwei Eier ausbrütet.

Inzwischen ist der Briefkasten durch einen Zaun abgetrennt, sodass die Vögel Zeit haben, die Küken in Ruhe zu Ende zu brüten. Die Brutzeit der Vögel dauert meistens nur 14 Tage, sodass sie schon kurz nach den Ferien beendet sein sollte.

Weiterlesen …

Impressum: Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes: Samtgemeinde Ostheide · Schulstraße 2 · 21397 Barendorf T: 04137.8008-0 · F: 04137.8008-40 · E: rathaus@ostheide.de