Schulchronik

Sie können die Beiträge aus der Schulchronik mit Hilfe eines Filters sortieren. Klicken Sie auf eine der möglichen Kategorien und Sie erhalten nur die jeweiligen Beiträge.

Die Beiträge einzelner Schulklassen sind nach ihrem jeweiligen Einschulungsjahr (Jahrgang) sortiert.

Ältere Beiträge finden Sie im Menüpunkt "Ältere Artikel" oben.

17.10.2018

Apfelsaft schmeckt uns allen gut - aber wie wird dieser eigentlich hergestellt? Dass das gar nicht so leicht ist, konnten wir heute selbst erleben.

Nachdem wir alle Äpfel ordentlich gewaschen hatten, konnten wir sie in Stücke schneiden und schon ging es los.

In drei verschiedenen Gruppen haben wir die Apfelstücken gehäckselt und zerstampft. Schon machten wir große Augen, denn der frisch gepresste Apfelsaft floss in die Schüsseln. 

Am Ende konnten wir den Direktsaft in unsere Flaschen füllen.

Das war ein tolles Projekt, bei dem wir nicht nur vieles rund um den Apfel gelernt haben, sondern auch leckeren Apfelsaft mit nach Hause nehmen konnten.

Danke an das SchubZ und alle fleißigen Helfer!

Weiterlesen …

09.08.2018

Mit Beginn des Schuljahres gibt es an der Grundschule Wendisch Evern eine Veränderung am Stundenplanmodell. Die Gesamtkonferenz hatte bereits im vorangegangenen Schuljahr beschlossen, die kleinen Pausen, die zwischen jeweils zwei Stunden lagen, zugunsten einer einheitlichen Frühstückspause und einer längeren Hofpause zu streichen.

Weiterlesen …

04.05.2018

Meine Schule heißt Sternchenschule. In meiner Schule gibt es mittags immer Nudelauflauf. Und in meinem Klassenraum gibt es eine Eisdiele. Meine Schüler heißen Sina, Sara, Sima, Simon und  Mathe ist ganz einfach. Es gibt nie Hausaufgaben. Auf dem Schulhof gibt es einen Kletterpark. In der Schule gibt es nur 20 Kinder. Die Schule ist bunt und ich, als Direktorin heiße Fr. Bunte-Schuh.

Weiterlesen …

23.04.2018

Am 23.4.2018 traf sich die Klasse 4 unserer Grundschule um 18:00 Uhr bei der Jägerin Frau Kruse im Garten. Als alle da waren, ging es gleich los. Wir begannen mit einem Tierrätsel, das fand ich sehr spannend. Gleich danach gingen wir gemeinsam in den Wald neben Frau Kruses Grundstück, wo das nächste Spiel aufgebaut war. Wir mussten verschiedene Dinge von Tieren und Spuren von Tieren im Wald finden. Anschließend übten wir leises Schleichen durch den Wald. Als wir den richtigen Umgang in der Natur gelernt hatten, kamen einige Jäger und stellten sich vor. Wir durften ihnen viele Fragen stellen. Danach teilten wir uns in Zweiergruppen auf und fuhren mit „unserem“ Jäger in sein Revier zu seinem Hochsitz. Von dort oben hatten wir eine tolle Sicht. Wir waren sehr leise und sahen vier Rehe und einen Bock. Um 21:30 Uhr trafen wir uns alle in Frau Kruses Garten wieder. Wir saßen am Lagerfeuer und erzählten uns, was wir gesehen hatten. Zum Schluss gab es noch einen Schokokuss und ein Jäger schenkte jedem von uns eine Stange von einem Rehbock. Das war ein toller Abend!

Weiterlesen …

09.04.2018

Wieder einmal kamen die Eltern und Kinder der drei Bildungseinrichtungen des Bildungs-3nsembles zusammen, um gemeinsam die Anlagen der drei Einrichtungen für den Sommer herzurichten. Es wurden Beete neu angelegt, der Gemüsegarten auf die Aussaat vorbereitet, Laub entsorgt, Büsche und Hecken gestutzt oder das Kräuterbeet mit frischer Erde versehen. Wieder waren auch viele Kinder an der Aktion beteiligt, die kräftig mit Hand anlegen konnten.

Alle Eltern hatten etwas für ein vielfältiges Buffet mitgebracht. Die Elternvertretungen und der Förderverein der Grundschule stifteten zum Schluss Würstchen und Getränke für jeden. Bei bestem Wetter und herrlichen Temperaturen klang der gemeinsame Nachmittag erst gegen 19.30 Uhr aus.

Vielen Dank allen Helferinnen und Helfern für die großartige Unterstützung!

Weiterlesen …

16.03.2018

Heute war in der Schule Osterfeier. Hr. Strentzsch war auch da. Es war toll. Wir haben die Oster Geschichte von Jesus vorgestellt. Klasse 3 auch. Klasse 4 hat die Jesusballade gesungen.

Weiterlesen …

09.03.2018

Die Kinder der Klasse 2 machen am 5.3.2018 einen Kinobesuch. Frau Michahelles, Herr Leupold und Frau Fuchs kommen mit. Wir fahren mit dem Bus zum Kino. Der Film heißt kleiner Vogel großes Geplapper. OH NEIN. Die Schule ist ausgefallen, und wir konnten nicht ins Kino. Am Donnerstag, den 8.3.2018 hat Frau Fuchs an die Tafel geschrieben, dass wir am 9.3.2018 ins Kino gehen. JIIIIPPPPPIIIIIIIEEEEH! Endlich war der Tag und wir sind ins Kino gegangen. Alle fanden den Film gut, außer ein paar Jungs, die fanden Star Wars besser. Die Mädchen haben ein bisschen geweint. Eigentlich war der Film süß. Als wir dann in der Schule angekommen sind, haben wir in unser Kinoheft geschrieben.

Weiterlesen …

31.01.2018

Wir machen jeden Dezember unsere Tee Zeit und es läuft so ab.
Wir gehen in die Klasse und das Licht ist schon von Frau Dannheisig oder einer anderen Lehrerin  aus gemacht worden. Dann  gehen wir an unseren Platz und legen unsere  kleine Decke  auf unseren Platz. Und anschließend gehen wir in den neben Raum. Und dann nehmen wir uns unsere Tasse und einen Teebeutel und dann legen wir unseren Teebeutel in die Tasse und geben Heißes Wasser dazu und nehmen uns  einen Keks. Und immer liest uns eine Lehrerin  was vor. Und öffnen unseren  Adventskalender. Anschließend essen wir unser Frühstück.  Die Tee Zeit  macht uns allen viel spaß und der Tee schmeckt sehr gut.
The End

Geschrieben von Kindern der Klasse 3

Weiterlesen …

31.01.2018

In der Weihnachtszeit haben wir im Kindergarten und Krippe vorgelesen. Zuerst sind wir in die Krippe gegangen. Als wir in die Krippe gegangen sind waren wir sehr aufgeregt. Wir hatten lustige Weihnachtsmützen auf. Wir mussten über die Weihnachtsmützen sehr lachen. Als wir in der Krippe vorgelesen haben hat ein Junge „Vogel“! gerufen. In der Krippe ist aber alles gut gegangen. Ein Tag später sind wir in den Kindergarten gegangen. Wir hatten die gleichen Weihnachtsmützen im Kindergarten auf. Als wir in den Turnraum vom Kindergarten gegangen sind stand da ein Coca Cola Wagen aus Pappe. In dem Coca Cola Wagen saß der Weihnachtsmann. Die Kindergartenkinder waren sehr leise wir konnten ohne eine Störungen vorlesen. Im Kindergarten haben wir Süßigkeiten bekommen. Robert hat immer die Bilder gezeigt und Michel, Piet und Elis haben vor gelesen. Es hat sehr viel spaß gemacht.
Wir wollen es gerne noch mal machen.

Weiterlesen …

17.01.2018

Die Bücherei-AG hat in der letzten Stunde eine Buchvorstellung aus dem Schuhkarton gezeigt. Hierzu wurden die Kinder aus den Klassen 3 und 4 eingeladen. Jedes Kind aus der AG hat sein Lieblingsbuch vorgestellt. Mit viel Freude und großem Basteltalent wurden die Inhalte unterschiedlichster Bücher präsentiert. Als nächstes ist ein Bilderbuchkino für die Kinder aus der Plapperkiste geplant.

Weiterlesen …

19.12.2017

Die Kinder der 2. Klasse haben die Kinder aus dem Kindergarten zu ihrem Weihnachtsstück eingeladen. Aufmerksam lauschten die kleinen Gäste der Geschichte und freuten sich mit dem kleinen Stern, der zum Schluss der Weihnachtsstern werden durfte. Nach dem Theaterstück wurde gemeinsam noch gesungen und selbstgebackene Kekse geknabbert.

Weiterlesen …

01.12.2017

Wieder einmal fand am letzten Freitag vor dem ersten Advent ein großer Basteltag statt. Mit Unterrichtsbeginn wurden die Unterrichtsmaterialien durch Bastelscheren oder Tonpapier ersetzt. Ab dann ging es in allen vier Klassen nur noch darum, den Weihnachtsbaum, den in diesem Jahr wieder einmal ein ortsansässiger Privatmann gespendet hatte, für die Adventszeit zu schmücken.

Wie in jedem Jahr fanden die Kinder der Grundschule Wendisch Evern wieder ein buntes Angebot in den Klassen vor: Vom Weihnachtsstern aus Eisstielen, dem bunten Teelichthalter bis hin zum Tannenzapfenwichtel. Über den Vormittag konnten die Schüler aller vier Klassen durch die Klassenräume gehen und alle Angebote wahrnehmen.

Am Ende des Schultages erstrahlte der Weihnachtsbaum wieder einmal in vielen bunten Farben.

Weiterlesen …

Impressum: Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes: Samtgemeinde Ostheide · Schulstraße 2 · 21397 Barendorf T: 04137.8008-0 · F: 04137.8008-40 · E: rathaus@ostheide.de

Datenschutzerklärung