Kinderkrippe "Frischlingsnest"

Seit Anfang 2014 gibt es mit der Kinderkrippe auch in Wendisch Evern die Möglichkeit sein Kind bereits "unter 3 Jahren" - in einer kommunalen Einrichtung betreuen zu lassen. Hier werden Kinder, frühestens ab dem 1. Geburtstag, aufgenommen. In einer kleinen Gruppe, von max. 15 Kindern, und umgeben von mind. 2 Pädagogen, startet hier die "Bildungsreise". Naturgemäß findet hier noch viel mehr pflegerische Betreuung als Bildung oder Erziehung statt. Zeit und Muße sich und Andere kennen zu lernen und seine ersten Schritte in der Gemeinschaft zu versuchen, sind tägliches Ziel.

Darüber hinaus liegt unsere Krippe so zentral, dass wir täglich auch Kontakt zu anderen Menschen und vor allem den anderen Kindern des Dorfes haben.

Spaziergänger halten bei uns am Zaun, der Kiga ist mit uns über das Spielgelände verbunden und wenn die Schulkinder zum Turnen gehen, können wir Ihnen immer Winken. Daraus ergibt sich ein Horizont für die Kinder, der Sie, in ihrem geschützten Umfeld "Krippe" auch Erlernen lässt, dass "da draußen" noch mehr auf sie wartet. Behutsam beginnt hier der Bildungsweg und erste Grundzüge von sozialem Verhalten können trainiert werden.

Konzeption

Unsere Konzeption (Stand Nov. 2016) steht im Kern für folgende Inhalte:

  • Eingewöhnung nach dem Berliner Modell
  • die Entwicklung des Ichs und der damit verbundenen Selbständigkeit
  • Bewegung und Pflege nach Emmi Pikler

Impressum: Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes: Samtgemeinde Ostheide · Schulstraße 2 · 21397 Barendorf T: 04137.8008-0 · F: 04137.8008-40 · E: rathaus@ostheide.de